PS - Das Sport-Motorrad Magazin prüft Motorräder (3/2009): „Auf Los geht's los“

PS - Das Sport-Motorrad Magazin

Inhalt

Endlich ist es so weit. Endlich sind die 600er-Supersportler, Generation 2009, komplett beisammen. Endlich können sie fair untereinander fighten, ganz ohne David-gegen-Goliath-Handicap. Endlich geht's zur Sache, auf der Landstraße und auf der Rennstrecke - möge die Beste gewinnen. Gentlemen, it's showtime!

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Motorräder. Bei den Testkriterien Antrieb, Fahrwerk, Ergonomie und Fahrspaß wurden jeweils die Bereiche Street und Race bewertet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben.

  • Honda CBR 600 RR C-ABS (88 KW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Die Honda ist ein tolles Alltagsmotorrad. Vor allem dank des ABS wird sie sicherlich viele Käufer finden. Wer mit ihr rennen will, muss allerdings erst ein wenig Hand anlegen.“

    CBR 600 RR C-ABS (88 KW)
  • Kawasaki Ninja ZX-6R (94 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Wer hätte gedacht, dass die Kawa auf der Straße mit der Triumph auf Augenhöhe ist? In der Summe muss sie sich ihr allerdings beugen, was keine Schande ist.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ninja ZX-6R (94 kW) [09]
  • Suzuki GSX-R 600 (92 kW) [06]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³

    ohne Endnote

    „Die Suzuki ist kein Killer wie eine YZF-R6. Sie gibt sich sehr fahrerfreundlich, was ihre drei Kennfelder unterstreichen. Sie will ihren Fahrer fördern, aber keinesfalls überfordern.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GSX-R 600 (92 kW) [06]
  • Triumph Daytona 675 (92 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Wer vieles kann, gute Manieren besitzt und mit starkem Charakter auftritt, ist ein würdiger Sieger. Trotz der Enge im Testfeld hebt sich die Triumph sehr deutlich von der Konkurrenz ab.“

    Daytona 675 (92 kW)
  • Yamaha YZF-R 6 (94,9 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³

    ohne Endnote

    „Man kann es nicht oft genug wiederholen. Die R6 ist ein Tier, die sich einem erst erschließt, wenn man sie hart rannimmt. Das kostet gehörigen Einsatz, macht dann aber richtig viel Spaß.“

    YZF-R 6 (94,9 kW)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder