Motorräder im Vergleich: Zwo Drei Vier

MOTORRAD
  • 1

    Street Triple RS ABS (90 kW) (Modell 2017)

    Triumph Street Triple RS ABS (90 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 765 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    699 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Sicherheit

    Preis/Leistung: 1,4

    „Sie ist das teuerste Motorrad des Vergleichs, besitzt aber zugleich die umfangreichste und beste Ausstattung. ... Der Drilling rockt, ist nicht günstig, aber seinen Preis wert.“

  • 2

    GSX-S750 ABS (84 kW) (Modell 2017)

    Suzuki GSX-S750 ABS (84 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    660 von 1000 Punkten – Sieger Kosten, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 1,2

    „Eine 750er für diesen Kurs - das ist schon eine Hausnummer. ... Egal, ob gemütliche Runde oder flotte Hausstrecke, überall macht sie eine gute Figur. Mehr zu verlangen, wäre bei diesem Preis vermessen.“

  • 3

    Monster 821 ABS (80 kW) (Modell 2018)

    Ducati Monster 821 ABS (80 kW) (Modell 2018)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 821 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    652 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1

    „... Ihre Linie ist einzigartig, betörend. Doch auch Ikonen müssen sich an alltäglichen Maßstäben messen lassen. Und bei dem Preis muss die ‚Amore‘ schon richtig heiß sein, um zuzuschlagen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder