Motorräder im Vergleich: Genuss-Maschinen

MOTORRAD - Heft 3/2014

Inhalt

Kein Stress, keine Hektik, kein Jever. Dieses rollende Kulturgut verwöhnt mit viel Chrom und Kathedralen von V2-Motoren. Zudem belebt das Duo die 110-jährige US-Fehde zwischen Harley-Davidson und Indian neu.

Was wurde getestet?

Zwei Motorräder waren im Vergleichstest, verblieben jedoch jeweils ohne Endnote.

  • Heritage Softail Classic ABS (55 kW) [14]

    Harley-Davidson Heritage Softail Classic ABS (55 kW) [14]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1690 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Quicklebendig puncht und pulsiert sie im Leerlauf. Im Stand stampft der V2 eindrucksvoll ... Mitfahrern bietet die Harley wenig Platz zwischen Pilot und serienmäßiger Sissy-Bar. ...“

  • Chief Vintage ABS (55 kW) [14]

    Indian Motorcycle Chief Vintage ABS (55 kW) [14]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1811 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Man spürt viel Hub wie Hubraum. Herrlich. Die Indian schickt riesige 101er-Kolben auf eine 113 Millimeter lange Reise zwischen den Totpunkten. ... Man glaubt jede Kolbenumkehr einzeln zu spüren. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder