Motorräder im Vergleich: Mid Nakeds

MOTORRAD
  • 1

    Z900 ABS (92 kW) (Modell 2017)

    Kawasaki Z900 ABS (92 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 948 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    337 von 500 Punkten

    „Plus: gut abgestimmter Motor ... überaus handlich, bequeme Sitzposition; sehr gute Bremswirkung ...
    Minus: keine Traktionskontrolle; wenige Fixpunkte, um Gepäck zu verzurren.“

  • 2

    Street Triple S ABS (83 kW) (2017)

    Triumph Street Triple S ABS (83 kW) (2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 765 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    318 von 500 Punkten

    „Plus: quirliger Dreizylinder mit sattem Durchzug; sehr handlich; ausgesprochen leicht; gut abgestimmtes Fahrwerk, ordentliche Bremsen.
    Minus: schlichte Komponenten; schmale Rückspiegel ...“

  • 3

    GSX-S750 ABS (84 kW) (Modell 2017)

    Suzuki GSX-S750 ABS (84 kW) (Modell 2017)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    308 von 500 Punkten

    „Plus: stabiles, gut abgestimmtes Fahrwerk; gute Bremswirkung; bequem für Fahrer und Beifahrer.
    Minus: verhaltener Durchzug; in Kehren etwas störrisch; kaum Möglichkeiten der Gepäckunterbringung.“

  • 4

    MT-09 ABS (85 kW) [Modell 2017]

    Yamaha MT-09 ABS (85 kW) [Modell 2017]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 847 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    289 von 500 Punkten

    „Plus: temperamentvoller Motor; gute Durchzugs- und Beschleunigungswerte ...
    Minus: ruppiges Ansprechverhalten; zu weiche Federung bringt Unruhe ins Fahrwerk; unbequem für den Beifahrer ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder