MOTORRAD prüft Motorräder (6/2010): „Hochstimmung“

MOTORRAD

Inhalt

Wenig Gewicht, viel Hubraum und nur ein Zylinder: Mit dieser Kombination sorgen Supermoto-Singles für Hochstimmung. Nun rüstet Husqvarna mit der neuen SM 630 zum Angriff auf Marktführer KTM.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Motorräder. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten.

  • KTM Sportmotorcycle 690 SMC (46,3 kW) [08]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 654 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    548 von 1000 Punkten – Sieger Motor, Sieger Fahrwerk, Sieger Alltag, Sieger Kosten, Sieger Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 2,8

    „Die höchste Leistung, das agilste Handling - damit besetzt die Österreicherin die beiden Kernkompetenzen eines Supermoto-Bikes. Und verkörpert in Vollendung den Firmenslogan: Ready to race.“

    690 SMC (46,3 kW) [08]

    1

  • Husqvarna Motorcycle SM 630 (42 kW) [10]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 600 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    524 von 1000 Punkten – Sieger Sicherheit

    Preis/Leistung: 2,9

    „Gutmütig, homogen, benutzerfreundlich - mit dieser Ausrichtung bietet die Italienerin ganz bewusst eine Alternative zur extrem sportlichen KTM. Die technische Auffrischung ist der Husky gut bekommen.“

    SM 630 (42 kW) [10]

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder