5 aktive 8-Zoll-Monitorboxen: Die kleine Lösung

Amazona.de

Was wurde getestet?

Fünf aktive 8-Zoll-Monitorboxen wurden getestet. Die Endnoten reichten von „ungenügend“ bis „sehr gut“.

  • 1

    Flexsys FM8

    dB Technologies Flexsys FM8

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen) – Testsieger

    „Testsieger wird dieses Mal die dB Technologies FM8, da sie in der Hauptdisziplin ‚Monitor‘ den ausgeglichensten Sound liefert. Gleichzeitig kann sie durch die Presets klanglich etwas angepasst werden. Leider ist die FM8 auch die teuerste Box im Feld. ...“

  • 2

    Mon 81A G2

    LD Systems Mon 81A G2

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    „... Der reine Bühnenmonitor liefert zwar weniger Bass und einen nicht optimalen Mittenbereich, ist aber für günstiges Geld eine passable Lösung. ...“

  • 3

    Cromo 8+

    dB Technologies Cromo 8+

    • Typ: Fullrange Lautsprecher;
    • Technik: Aktiv;
    • Frequenzbereich: 68 Hz - 20 kHz;
    • Schalldruckpegel: 118 dB;
    • Wege: 2

    „befriedigend“ (1 von 3 Sternen)

    „... Bass- und Höhenbereich sind zu aufdringlich und nur bedingt monitortauglich. Allerdings ist die Plastikbox der lauteste Speaker im Test. ...“

  • 3

    the box MA8/2 CL

    Thomann the box MA8/2 CL

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „befriedigend“ (1 von 3 Sternen)

    „... Die ‚the box MA 8/2 CL‘ wird hauptsächlich durch ihren Hochtöner ausgebremst, der viel zu scharfe Piezo-Höhen liefert. Die Bässe sind zwar etwas schwach, aber durchaus straff abgebildet. In den Tiefmitten fehlt es deutlich. Trotzdem kann man mit der MA 8/2 CL, gerade gemessen am Preis, noch passabel arbeiten. ...“

  • 5

    PMD3-8

    Artec Sound PMD3-8

    • Typ: Bühnenmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „ungenügend“

    „... Keine Bässe, zischelige Höhen, flacher Sound und schlicht nicht leistungsstark genug. Dahingegen liefert die Artec mit eingebautem 3-Kanal Pult und Batteriebetrieb eine gute Ausstattung und lässt sich so gut als portable Minianlage einsetzen. In unserem Hauptanwendungszweck ist sie aber leider durchgefallen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitoring