c't prüft Mikrofone (3/2012): „Mikro mit Steuermann“

c't - Heft 7/2012

Inhalt

Ein USB-Mikrofon erspart Soundkarte, Mischpult und Stress mit einstreuungsempfindlicher Verkabelung zum Mikrofonvorverstärker. Doch komplett problemfrei ist das Konzept leider auch nicht.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben USB-Mikrofone, die keine Endnoten erhielten. Kriterien im Test waren Klang, Eignung für Sprache und Musik, Handhabung sowie Ausstattung.

  • Audio-Technica AT2020 USB

    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Stereo, Hyperniere;
    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: hoher Grenzschallpegel, rauschfreier Klang.
    Nachteile: kein Trittschallfilter, keine Dämpfung.

    AT2020 USB
  • Beyerdynamic MPC 70 USB

    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: räumlicher Klang dank Bauform Grenzflächenmikro, ein-/ausschaltbar.
    Nachteile: Bedienung per Schraubendreher.“

    MPC 70 USB
  • MXL Mikrofone Studio 1 USB

    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: geringe Latenz, akzeptabler Klang, Kopfhörer-Ausgang.
    Nachteile: schwaches Kopfhörersignal, kein Trittschallfilter, keine Dämpfung.“

    Studio 1 USB
  • Samson Meteor Mic

    • Typ: Tischmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: robuster Aufbau, Kopfhörerausgang.
    Nachteile: empfindlich auf Handhabungsgeräusche, kein Trittschallfilter.“

    Meteor Mic
  • Shure PG42USB

    • Typ: Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: komplette Ausstattung, guter Sound, Kopfhörerausgang.
    Nachteile: hoher Preis, hohe Latenz.“

    PG42USB
  • Thomann The T.Bone SC440 USB

    • Typ: Tischmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: niedriger Kaufpreis, robuste Bauform.
    Nachteile: relativ starkes Rauschen, niedrige Empfindlichkeit, kein Trittschallfilter, keine Dämpfung.“

    The T.Bone SC440 USB
  • Thomann The T.Bone SC450 USB

    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Niere;
    • Anschluss: USB

    ohne Endnote

    „Vorzüge: klarer Sound, robuste Bauform.
    Nachteile: Basswiedergabe relativ schwach.“

    The T.Bone SC450 USB

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mikrofone

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf