Hardwareluxx.de prüft Mäuse (11/2009): „6 Mäuse und 2 Tastaturen von Revoltec im Test“ - Mäuse

Hardwareluxx.de

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Mäuse, die keine Endnoten erhielten.

  • Revoltec Cordless Mini Mouse C203

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kompakte Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Insgesamt wirkt die Maus hochwertiger als der Kabelbruder. Erfreulicherweise setzt Revoltec hier auf einen in der Maus verstaubaren Mini-Receiver anstatt des klobigen Empfängers der Desktop-Maus. Die zwei benötigten AAA-Batterien liefert der Hersteller ebenfalls mit.“

    Cordless Mini Mouse C203
  • Revoltec Cordless Mini Mouse C204

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kompakte Maus: Ja;
    • Kabellos (Funk): Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 1600 dpi

    ohne Endnote

    „Mit der ‚C204‘ versucht Revoltec noch mehr Features in die kleine Funkmaus zu pressen. Zusätzlich zu den Features des ‚C203‘-Modell kann hier auf einen Laser-Sensor zurückgegriffen werden. Das Design gleicht dem der ‚W104‘ - alle Funktionen sowie die Ergonomie sind identisch. Auch hier findet sich - wie bei der ‚C203‘ - der Mini-Receiver wieder.“

    Cordless Mini Mouse C204
  • Revoltec Cordless Mouse C202

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Standard-Maus: Ja

    ohne Endnote

    „... Form und Funktion ähneln der ‚W101‘ stark - das bessere Mausrad hat sie jedoch von der ‚W102‘ geerbt. Negativpunkte sammelt die Maus in Sachen Ergonomie und Sender - dieser ist für heutige Verhältnisse deutlich zu groß geraten. Pluspunkte gibt es für den Betrieb mit handelsüblichen Batterien sowie den An-Aus-Schalter auf der Unterseite. Wird die Maus nicht genutzt, kann sie komplett deaktiviert werden.“

    Cordless Mouse C202
  • Revoltec Wired Mini Mouse W104

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Kompakte Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 1600 dpi

    ohne Endnote

    „... Die Maus liegt trotz ihrer geringen Ausmaße auch bei großen Händen akzeptabel in der Hand. Die Druckpunkte sind gut, die Gleiteigenschaften und das Gewicht sprechen ebenfalls für die Maus. Glücklicherweise setzt Revoltec bei den kleinen Mäusen auf andere Mausräder und Anti-Rutsch-Seitenteile - diese sind deutlich komfortabler.“

    Wired Mini Mouse W104
  • Revoltec Wired Mouse W101

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Standard-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja;
    • Max. Sensor-Auflösung: 1600 dpi

    ohne Endnote

    „Die 6 Euro günstige ‚W101‘ wirkt sehr spartanisch und reicht wirklich nur für die Grundvoraussetzungen aus. Mit einem optischen Sensor ausgestattet ist sie zu allen aktuellen Systemen kompatibel und hat eine leicht ergonomische Form. Sämtliche Tasten lassen sich gut erreichen - bis auf das Mausrad haben alle Tasten einen angenehmen Druckpunkt. Der Weg bis zum Anschlag ist beim Mausrad extrem kurz gewählt und fühlt sich daher fremd an. Die geriffelten Anti-Rutsch-Seitenteile sind nicht sonderlich komfortabel - bei dieser Preisklasse sind jedoch auch keine Luftsprünge zu erwarten. ...“

    Wired Mouse W101
  • Revoltec Wired Mouse W102

    • Gaming-Maus: Ja;
    • Standard-Maus: Ja;
    • Kabelgebunden: Ja

    ohne Endnote

    „Der große Bruder ‚W102‘ kann bei einem geringfügig teureren Preis mit besserer Ausstattung glänzen. So ist hier ein Laser-Sensor verbaut - die Sensibilität kann jedoch auch nur zwischen 800 und 1600 DPI verstellt werden. Der Druckpunkt scheint ähnlich zur ‚W101‘ - das Geräusch der Tasten klingt jedoch etwas weniger hochwertig. Dafür hat diese Maus eine deutlich ergonomischere Form und kann auch bei den Gleiteigenschaften überzeugen. Ebenso fehlt hier eine Treibersoftware um die Seitentasten entsprechend zu belegen.“

    Wired Mouse W102

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mäuse