Einbaulautsprecher im Vergleich: Neue Chassis

Klang + Ton: Neue Chassis (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich fünf Chassis, darunter drei Hochtöner, ein Tiefmitteltöner und ein Tieftöner. Die Produkte blieben ohne Endnote.

  • CD1X-1747 (mit H1-7050 „No Bell“)

    Celestion CD1X-1747 (mit H1-7050 „No Bell“)

    • Typ: Hochtöner;
    • Frequenzbereich: 1 kHz - 20 kHz

    ohne Endnote

    „Blitzsaubere und äußerst günstige Horn-Treiber-Kombination für hochwertige Zweiwege-Kombinationen mit Acht-, Zehn- oder Zwölfzöllern.“

  • NTR08-2011D

    Celestion NTR08-2011D

    • Typ: Tiefmitteltöner;
    • Nennbelastbarkeit: 200 W;
    • Frequenzbereich: 70 Hz - 6 kHz

    ohne Endnote

    „Exzellenter und hoch belastbarer Mitteltöner für große Mehrwege-Systeme.“

  • ATD TMT 130 K

    Expolinear ATD TMT 130 K

    • Typ: Tieftöner;
    • Nennbelastbarkeit: 50 W;
    • Maximale Belastbarkeit: 80 W;
    • Frequenzbereich: Fo - 3 kHz

    ohne Endnote

    „Exzellenter und wirkungsgradstarker Treiber für Zwei- und Dreiwegesysteme. Horntauglich!“

  • RBT-20

    Monacor RBT-20

    • Typ: Hochtöner;
    • Nennbelastbarkeit: 25 W;
    • Maximale Belastbarkeit: 50 W;
    • Frequenzbereich: 1200 Hz - 40 kHz

    ohne Endnote

    „Blitzsauberer Bändchenhochtöner für Zwei- und Dreiwegesysteme.“

  • CAT 328-110

    Morel CAT 328-110

    • Typ: Hochtöner

    ohne Endnote

    „Klassischer Kalottenhochtöner in einer sehr wertigen Ausführung.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einbaulautsprecher