Klang + Ton prüft Einbaulautsprecher (11/2012): „Neue Chassis“

Klang + Ton: Neue Chassis (Ausgabe: 1/2013 (Dezember/Januar)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Drei Chassisneuheiten im K+T-Labor.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich drei Lautsprecher, die nicht mit einer Endnote versehen wurden.

  • Audaphon SW31-8

    ohne Endnote

    „... Unsere Messungen verraten die Qualitäten des Boliden, der bis in den Tiefbassbereich hinein keinerlei Anfälligkeiten für Klirr zeigt und ansonsten genau das tut, was man von einem Bassexperten erwartet. Hochleistungschassis mit grandiosen Fähigkeiten bis in den Infraschallbereich hinein.“

  • Scan Speak D2908/714000

    ohne Endnote

    „... Die Klirrmessungen sehen hervorragend aus, K3 findet praktisch überhaupt nicht statt, K2 in sehr geringem Maße. Im Wasserfalldiagramm erkennt man eine kleine und vermutlich bedeutungslose Resonanz zwischen 5 und 6 Kilohertz; das dürfte eine Reflexion innerhalb des Wave Guides sein. Fazit: nicht billig, aber ein großartiger Hochtöner.“

    D2908/714000
  • Tang Band W46-136SM

    ohne Endnote

    „... In der Praxis wird es sich aber eher so vorhalten, dass man durch den fehlerfreien Verlauf tatsächlich freie Auswahl hat, den W46 als reinen Subwoofer oder als höher getrennten Tieftöner zu verwenden. Die Messwerte des kleinen Chassis sind durch die Bank einwandfrei - angesichts der Größe sogar respektabel. Spannender kleiner Subwoofer, für den sich einige Anwendungen finden werden.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einbaulautsprecher