3 mobile Bluetooth-Lautsprecher: Bass statt Blech

CARAVANING: Bass statt Blech (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Konzertsaal oder Ghettoblaster? Musik hören macht mit angepassten Soundsystemen oder Bluetooth-Boxen im Caravan mehr Spaß.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich drei mobile Bluetooth-Lautsprecher. Endnoten wurden nicht vergeben, jedoch Alternativen unterschiedlicher Preisklassen vorgestellt.

  • Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II

    • System: Stereo-System;
    • Laufzeit: 10 h;
    • aptX: Nein;
    • Fernsteuerung der Quelle: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Relativ kleine Maße und trotzdem kräftiger Klang.
    Minus: Nicht vor Spritzwasser oder Schmutz geschützt und wie bei Bose üblich sehr teuer.“

    SoundLink Mini Bluetooth Speaker II
  • Creative MuVo Mini

    • System: Stereo-System;
    • Laufzeit: 10 h;
    • aptX: Nein;
    • Fernsteuerung der Quelle: Ja;
    • Spritzwasserschutz: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Geschützt vor Spritzwasser und mit seinen kleinen Maßen sehr mobil.
    Minus: Liefert zwar ausgewogenen Sound, ohne ein raumfüllendes Klangvolumen zu erreichen.“

    MuVo Mini
  • Teufel Boomster (2016)

    • Typ: Tragbares Radio;
    • Kanäle: 2.1-Soundsystem;
    • Akku: Ja;
    • Batterien: Ja;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Gute Soundausstattung mit Hoch-, Mittel- und Tieftönern.
    Minus: Relativ groß und eher ungeeignet für den Außenbereich.“

    Boomster (2016)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Radios