12 HiFi-Komponenten: Der große Lauschangriff

Audio Video Foto Bild: Der große Lauschangriff (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

4 Stereo-Verstärker mit Streaming-Funktion im Vergleichstest

  • Pioneer SX-S30DAB

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 85 Watt an 4 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 4

    „gut“ (1,63) – Testsieger

    „... bietet ... reichlich Anschlüsse inklusive vier HDMI-Buchsen und Zugang zu allen wichtigen Streaming-Diensten. ... Im direkten Vergleich ist er einen Hauch wärmer und weicher abgestimmt, außerdem gefällt seine plastische Stimmenwiedergabe – das reicht für den Testsieg. ... Gut funktioniert die Einmessautomatik per Mikrofon.“

    SX-S30DAB

    1

  • Yamaha R-N 602

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0;
    • Bluetooth: Ja;
    • Leistung/Kanal: 80 Watt an 8 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 0

    „gut“ (1,66)

    „... Als einziger Kandidat spielt der R-N602 kein DAB-Radio, außerdem kann er kein Chromecast. Klanglich hingegen toppt er alle anderen Receiver: Er klingt klarer, kräftiger und präziser als die Konkurrenten, wenn auch räumlich etwas enger als Onkyo und Pioneer.“

    R-N 602

    2

  • Onkyo TX-L20D

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 85 Watt an 4 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 4

    „gut“ (1,68) – Preis-Leistungs-Sieger

    „... eignet ... sich dank seiner HDMI-Buchsen auch prima für die Wiedergabe von TV-Ton. ... Per Airplay lässt sich Musik von Apple-Geräten streamen, Chromecast holt den Ton unzähliger Apps inklusive Youtube aus dem Netz. Per DLNA spielt er Musik aus dem Heimnetzwerk, obendrein empfängt er Musik per Bluetooth und digitale Radiosender per DAB+. Im Klangtest überzeugte der flache Onkyo mit guter Stimmwiedergabe und tiefen Bässen.“

    TX-L20D

    3

  • Marantz M-CR 611

    • Typ: CD-Receiver, Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.1;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 60 W an 4 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 0

    „gut“ (2,10)

    „Der Marantz hat sogar einen CD-Spieler an Bord ... Beim Streaming schwächelt er dagegen. Mit Internetradio, Airplay und Spotify Connect liefert er nur das Basisprogramm, Chromecast dagegen ist nicht integriert. Auch das Anschlussfeld auf der Rückseite ist nur mager bestückt, so fehlt ihm als einzigem Testkandidaten ein Eingang für Plattenspieler. Im Klangtest ließ es der Marantz eher gemütlich angehen ...“

    M-CR 611

    4

8 Stand- und Regallautsprecher im Vergleichstest

  • Magnat Shadow 207

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (1,58) – Testsieger

    „Die großen Magnat Shadow 207 setzten sich im Hörtest klar von der Konkurrenz ab. Sie klangen direkt, transparent und insgesamt sehr ausgewogen. So bilden sie den Aufnahmeraum präzise ab mit guter Ortbarkeit einzelner Instrumente. Höhen klingen lebendig und gut durchgezeichnet, erst bei hoher Lautstärke kommen sie etwas vordergründig.“

    Shadow 207

    1

  • Nubert nuLine 34

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (1,81)

    „Die kompakten nuLine 34 klingen überraschend groß und liefern sattere Bässe ... Die nu- Line gefielen im Hörtest außerdem mit transparentem Klang mit guter Durchzeichnung in den Höhen und neutralen Mitten. Per Schalter auf der Rückseite lässt sich der Klang wärmer und kühler einstellen.“

    nuLine 34

    2

  • Bowers & Wilkins 685 S2

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (2,05)

    „Die fein verarbeiteten Bowers & Wilkins-Regalboxen überzeugen mit angenehm sanften Höhen und sind insgesamt etwas wärmer abgestimmt ... Stimmen wirken sehr präsent und nur minimal verfärbt. Gut gefiel im Hörtest vor allem das weiträumige Klangbild, das dennoch eine präzise Ortung im Raum erlaubte.“

    685 S2

    3

  • KEF Q500

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (2,10)

    „Die schlanken und gerade hüfthohen KEF Q500 klingen weniger wuchtig ... Gut gefielen im Hörtest die Präzision und die natürliche Wiedergabe von Stimmen mit sehr klarer, etwas nach vorne versetzter Abbildung. Dank der recht weit herausragenden Füße stehen die KEF sicher.“

    Q500

    4

  • Nubert nuBox 383

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (2,10) – Preis-Leistungs-Sieger

    „Nubert bietet mit den voluminösen nuBox 383 viel Klang für wenig Geld: ... sie ... bieten ... einen vergleichsweise lebendigen Klang und erstaunliches Auflösungsvermögen. Im direkten Vergleich mit den teureren nu- Line 34 wirkten sie gerade im Bass etwas weniger präzise. Zudem brauchen sie recht viel Platz im Regal.“

    nuBox 383

    4

  • Teufel Theater 500

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (2,11)

    „Teufels große Theater 500 sind mit gleich vier Lautsprechern üppig bestückt ... Bässe geben sie ... sauber und mit gutem Tiefgang wieder, die räumliche Abbildung gelingt recht akkurat. Beim Zubehör geizt Teufel leider: Weder Spikes noch Gummifüße noch Kabel sind dabei.“

    Theater 500

    6

  • Teufel Theater 500S

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (2,39)

    „Optisch machen die üppig dimensionierten Theater 500S eine Menge her, sie klingen aber weniger voluminös, als sie aussehen. So bleibt immerhin selbst bei Aufstellung im Regal der Klang sauber, ohne dass die Bässe dröhnen. Stimmen bilden die Theater 500S ein wenig nach hinten versetzt ab, oberste Höhen klangen im Hörtest angenehm und etwas zurückhaltend.“

    Theater 500S

    7

  • Elac Uni-Fi BS U5

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (2,49)

    „Die kleinsten Lautsprecher im Test lieferte der Kieler Hersteller Elac. Die Uni-Fi BS U5 klingen erstaunlich kräftig und warm. Erst im direkten Vergleich fiel eine leicht nasale Verfärbung auf. ... Wenn allerdings wenig Platz im Regal ist, sind die Elac eine gute Wahl.“

    Uni-Fi BS U5

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher