Lautsprecher im Vergleich: Frisch auf den Tisch

AUDIO: Frisch auf den Tisch (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 11 weiter
  • Murano Alto

    Cabasse Murano Alto

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 98 Punkte – Empfehlung: Abbildung

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Verglichen mit ihren Geschwistern wirkt die Murano Alto recht formell, geradezu im Frack mit Zylinder. Das ist Absicht. ... Was keine Abstriche bei der Klangqualität bringen muss. Die Murano Alto ist mit der Feinkost der großen Serien bestückt, famos spielt zum Beispiel das Koax-Chassis auf. Hier entsteht ein Klangbild von höchster Präzision – da stimmen Räumlichkeit und Feindynamik.“

  • A 55

    Canton A 55

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 98 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Wer in unsere Bestenliste schaut, erkennt den Stellenwert dieses Lautsprechers: Die Canton A 55 thront in einem Gefilde, das nur deutlich teureren Klangwandlern vorbehalten ist. Wie machen die Canton-Tüftler das? Sie fertigen selbst und vertreiben direkt über ihre Webseite. Perfekte Durchzeichnung, schnell, plastisch, pegelfest - klanglich stehen wir vor einem Meisterwerk.“

  • RF-7 III

    Klipsch RF-7 III

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    Klangurteil: 97 Punkte – Empfehlung: Pegelfest

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Für mich steht die RF-7 III für eine neue Generation an Klipsch-Lautsprechern, ohne dass sie ihre Wurzeln verleugnen würde. Das markante Tractrix-Horn und die Kupfer-Woks bestimmen auch hier das Bild. Eine Box, die optisch und klanglich einiges hermacht, mit grundehrlichem Charakter und einer gehörigen Portion Hörspaß. Neben der Forte III eine der besten von Klipsch.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher