16 externe Zusatzakkus für Smartphones: Power fürs Phone

connect: Power fürs Phone (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Brillante Farbdisplays, faszinierende Games, angeregte Chats – da macht das Smartphone schneller schlapp, als einem lieb ist. Zusatzakkus versprechen Rettung. Aber nur wenige taugen wirklich was!

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 16 Ladegeräte, die Endnoten von „sehr gut“ bis „ungenügend“ erhielten. Testkriterien waren Leistungsversprechen, Nutzbare Kapazität, Preis/Leistung, Ausstattung/Service/Verarbeitung sowie Handhabung/Portabilität.

  • Tecxus Powerbank TP10000

    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Ladezustandsanzeige: Ja

    „sehr gut“ (436 von 500 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Mit dem Tecxus TP 10000 hat sich ein echter Tausendsassa ins Testfeld geschmuggelt. Tecxus liefert das Powertool mit Netzteilen fürs Heim und Auto sowie elf Adaptern für nahezu jede portable Hardware aus. ... Weder die genannten 10000 mAh an 3,7 Volt noch die gemessenen 7078 mAh an 5 Volt lassen sich über ein 1-Ampere-Ladegerät in vier bis sechs Stunden transferieren. ...“

    Powerbank TP10000

    1

  • Anker Astro E5

    • Ladeslots: 2;
    • Kapazität: 1500 mAh

    „sehr gut“ (434 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 95 von 100 Punkten

    „... der E5 spendet nicht nur Energie, sondern mit seiner Taschenlampenfunktion auch Licht über eine weiße LED. Wie beim E3 lassen sich über zwei USB-Buchsen einmal 2 Ampere und einmal 1 Ampere parallel entnehmen und 9902 mAh Energie abzapfen. ... Viel Zubehör gibt’s neben dem USB- auf Micro-USB-Kabel nicht, eine kleine Tasche zum Transport muss genügen. Das geht angesichts des Preises aber in Ordnung.“

    Astro E5

    2

  • Anker Astro3E External Battery

    • Ladeslots: 2

    „sehr gut“ (427 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 94 von 100 Punkten

    „... Es lädt mit rund 7000 mAh tatsächlich entnehmbarer Energie ein gestandenes Smartphone wie das Samsung Note zwei Mal auf und nimmt auch zwei Geräte gleichzeitig an seine beiden USB-Ausgänge. Nur unterfordert werden will der Anker nicht: Wird ihm weniger als 50mA Ladestrom abverlangt – beispielsweise von Bluetooth-Headsets –, macht er sich nicht ans Werk. Trotzdem eine absolut gelungene Vorstellung: sehr gut!“

    Astro3E External Battery

    3

  • Goobay Outdoor Powerbank 9.0

    • Ladeslots: 2;
    • Kapazität: 9000 mAh

    „gut“ (418 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 98 von 100 Punkten

    „Wer mit seinem Zusatzakku ins Gelände will, der sollte sich den armierten Burschen von Goobay genauer anschauen, der in Gummi gehüllt auch die Buchsen vor Spritzwasser schützt. ... Der Goobay liefert ... knapp 6000 mAh Kapazität ab, womit das Dschungelcamp nicht länger als zwei Tage dauern sollte. In dieser Zeit macht der Akku aber Spaß, zumal die Verarbeitung prima ist ...“

    Outdoor Powerbank 9.0

    4

  • EC Technology Powerbank (22400 mAh)

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 560 g;
    • Kapazität: 22400 mAh

    „gut“ (409 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 98 von 100 Punkten

    „Satte 22.400 mAH verspricht EC Technology an Kapazität. Wer’s glaubt, wird nicht selig, sondern mit tatsächlichen 15.000 mAh belohnt ... Dabei fällt der Akku nicht mal besonders unhandlich aus, macht sich aber mit gut 560 Gramm Gewicht in der Aktentasche bemerkbar. Erhellend wirkt eine Taschenlampenfunktion ...“

    Powerbank (22400 mAh)

    5

  • Wicked Chili eNRG 12.2

    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Schnellladefunktion: Ja

    „gut“ (409 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 89 von 100 Punkten

    „... Bei 3,1 Ampere gemessenem Ausgangsstrom macht der Akkublock dicht. Wer etwas Zeit mitbringt, sollte also auch den mit 0,5 A beschrifteten Ausgang belasten. Im Test verkraftete der Enrg zwei fette Ausgänge und den schmalbrüstigen 0,5er gleichzeitig. Die nutzbare Kapazität lag mit 7099 mAh zwar unter den Erwartungen, geht aber locker als ausreichend durch ...“

    eNRG 12.2

    5

  • EasyAcc PowerBank PB12000A

    • Typ: USB-Ladegerät

    „gut“ (401 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 91 von 100 Punkten

    „... In der Praxis springt bei mehr als drei Smartphones der Überlastschutz an. ... für seine 35 Euro ist der Easy Acc ... eine gute Wahl, zumal er mit vier Adaptern auch älteren Handys auf die Sprünge hilft. Nicht ganz so lustig sind die nicht sorgfältig entgrateten Kanten des Gehäuses – wohl ein Zugeständnis an den Preis.“

    PowerBank PB12000A

    6

  • Poweradd Pilot X6 20800 mAh

    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Schnellladefunktion: Ja

    „gut“ (399 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 95 von 100 Punkten

    „Mit angegebenen 20.800 mAh zählt der Poweradd zu den kräftigsten Vertretern im Testfeld. Diese Behauptung gilt auch noch nach dem Labortest ... Gegen zwei parallel zu ladende Tablets sträubte sich die Schutzschaltung, die bei 2,4 Ampere Ausgangsstrom an den beiden Buchsen die Notbremse zog. Angesichts der Kapazität geht der ... Akku verständlicherweise kaum noch als Porti durch. ...“

    Pilot X6 20800 mAh

    8

  • Pineng PN-919

    • Ladeslots: 3;
    • Kapazität: 8400 mAh

    „gut“ (382 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 91 von 100 Punkten

    „... Dass der Powerakku ... angesichts seines Preises von rund 20 Euro sogar mit Netzteil und diversen Adaptern ausgeliefert wird, überrascht ebenso wie das Grafikdisplay, das auf fünf Balken den Ladezustand dokumentiert. ... Extrem haltbar scheint das Ganze nicht zu sein ... Der Akku selbst wirkte jedoch ordentlich verarbeitet ...“

    PN-919

    9

  • RAIKKO USB Accupack 6000

    • Typ: USB-Ladegerät

    „gut“ (382 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 81 von 100 Punkten

    „... Ein wertiger Beutel schützt den Akku, der bei Überlast sicherheitshalber abschaltet. Die nutzbare Kapazität von 4173 mAh geht in Ordnung und übertrifft den errechneten Wert deutlich. So bietet der Raikko einen guten Kompromiss aus Kapazität und Portabilität.“

    USB Accupack 6000

    9

  • Hama Universal Power Pack Samsung SDI (16397)

    • Typ: USB-Ladegerät;
    • Ladezustandsanzeige: Ja

    „befriedigend“ (367 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „... Lobenswert sind die gute Verarbeitung und die kompakten Abmessungen, im Wege steht dem Hama-Pack aber die Tatsache, dass es im Testfeld stärkere und günstigere Produkte gibt.“

    Universal Power Pack Samsung SDI (16397)

    11

  • RAIKKO USB AccuPack BusinessLine 2000

    • Ladeslots: 1;
    • Kapazität: 2000 mAh

    „ausreichend“ (252 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 20 von 100 Punkten

    „... mehr als die Maximalpunktzahl für Verarbeitung kann der pfiffig gestaltete Raikko nicht erhaschen, der mehr als Notretter in der Brieftasche – in die er angesichts seiner Kreditkartengröße tatsächlich passt – denn als gnadenloser Powerlieferant dienen möchte. Dies dokumentieren dann auch die Messwerte: 1178 mAh helfen dem Smartphone weiter, wenn es tagsüber schlapp macht, für mehr reicht es aber nicht ...“

    USB AccuPack BusinessLine 2000

    12

  • MiPow Power Tube 2600

    • Ladeslots: 1

    „ausreichend“ (251 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 7 von 100 Punkten

    „Der Mipow Power Tube tritt ultrakompakt im Stile einer gekürzten Zigarre auf, bringt eine prima Verarbeitung, einen pfiffig in den Deckel integrierten Micro-USB-Stecker und ein nettes Transportsäckchen mit. Leider fällt der Akku durchs strenge connect-Raster: 1700 mAh entnehmbare Energie sind für heutige Smartphones einfach zu wenig, zudem bringt der Mipow nur 1,15 Ampere Ladestrom mit ...“

    Power Tube 2600

    13

  • MiPow Power Tube 4000

    • Ladeslots: 1

    „ausreichend“ (226 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 100 Punkten

    „... Das kompakte Powertool erreicht mit knapp 2100 mAh leider nur die Hälfte der suggerierten Kapazität, schafft es damit aber, ein iPhone 5s wieder komplett zu betanken. Auf der Habenseite stehen zudem die kompakten Abmessungen, die sehr gute Verarbeitung und der in den Deckel integrierte Lightning-Stecker, mit dem man das passende Ladekabel immer dabeihat. ...“

    Power Tube 4000

    14

  • MiPow Power Cube 8000L

    • Kompatible Akku-Typen: Li-Po;
    • Typ: USB-Ladegerät

    „mangelhaft“ (194 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 100 Punkten

    „Schade, dass bei den wirklich schön verarbeiteten Mipows nicht mehr Power unter der Haube steckt. So weiß der Cube 8000L mit einem tollen Finish und einem integrierten Lightning-Kabel zu gefallen, ein Verkaufspreis von über 72 Euro lässt uns aber erst mal kräftig schlucken. Dass der Ladestrom nach verbrauchten 2494 mAh auf 380 mA einbricht und der Akku frühzeitig abschaltet, ärgert ...“

    Power Cube 8000L

    15

  • Daditong Universal Power 50000

    • Kapazität: 5000 mAh

    „ungenügend“

    Preis/Leistung: 99 von 100 Punkten

    „... Um ihm den mühsam zugeführten Strom zu entnehmen, hieß es vorsichtig entladen, sonst sprang die Schutzschaltung an. Leider weiß das ein Smartphone nicht von selbst. Unser Messtechniker konnte dem Riegel zwar rund 10.000 mAh entlocken, aufgrund der technischen Unausgewogenheit und Mängeln in der Benutzung gibt es aber ein Ungenügend. ...“

    Universal Power 50000

    16

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ladegeräte