Nächster Test der Kategorie weiter

c't prüft Powerbanks (6/2020): „Mobile Kraftwerke“

c't
  • Anker PowerCore+ USB-PD 45W 26800mAh

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 596 g;
    • Kapazität: 26800 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: inklusive 60-W-Netzteil; robustes Gehäuse.
    Minus: kein Quick Charge.“

    PowerCore+ USB-PD 45W 26800mAh
  • Aukey USB-C Powerbank (26.500 mAh)

    • Ladeslots: 3;
    • Gewicht: 553 g;
    • Kapazität: 26500 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: USB-A-Ausgang mit QC3.
    Minus: für manche Notebooks zu schwach; Ladestand schlecht ablesbar.“

    USB-C Powerbank (26.500 mAh)
  • Kayo Maxtar Maxoak K2 50000mAh

    • Ladeslots: 4;
    • Gewicht: 1220 g;
    • Kapazität: 50000 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: lädt die meisten Notebooks; sehr hohe Kapazität.
    Minus: sehr schwer und teuer.“

    Maxoak K2 50000mAh
  • RAVPower PD Pioneer 20000mAh 60W

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 368 g;
    • Kapazität: 20000 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: leicht und günstig; hohe Ladeleistung; USB-A-Ausgang mit QC3.
    Minus: -.“

    PD Pioneer 20000mAh 60W
  • XTPower XT-20TC 20100mAh

    • Ladeslots: 3;
    • Gewicht: 430 g;
    • Kapazität: 20100 mAh

    ohne Endnote

    „Plus: gute Verarbeitung; informatives Display; USB-A-Ausgang mit QC3.
    Minus: -.“

    XT-20TC 20100mAh

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Powerbanks