trenddokument prüft Kopfhörer (3/2012): „HiFi Historie to go“

trenddokument - Heft 3/2012 (April/Mai)

Inhalt

Wer seit mehr als sechs Jahrzehnten Lautsprecher baut, der scheint etwas richtig zu machen. Wenn der Firmenname zudem als legendär gelten kann, dann darf man auch gespannt auf die Kopfhörer des amerikanischen HiFi-Urgesteins sein.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Kopfhörer. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Klipsch Image S4a

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Fernbedienung, Sound-Isolating

    ohne Endnote

    Im Bereich der erschwinglichen Inear-Hörer heben sich Klipschs Image S4a im Klangbild schon erheblich von der Konkurrenz ab. Die Wiedergabe im Tieftonbereich geht schnell und ohne Verzögerungen vonstatten und das Gesamtbild präsentiert sich lebendig und kraftvoll. Durch ihren gut abgestimmten Lautstärkebereich können die Inears auch schon einmal lauter gedreht werden, ohne Qualitätseinbußen hinnehmen zu müssen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Image S4a
  • Klipsch Image S4i

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung

    ohne Endnote

    „... die zahllosen mitgelieferten Ohrstöpsel schließen ausgesprochen gut und schotten die meisten Geräusche ab. So bleiben jede Menge Reserven, um dynamische Passagen so wiederzugeben, wie sie bei der Aufnahme gedacht waren. Das im Kabel integrierte Mikrofon klingt sauber und ermöglicht stressfreie Kommunikation. ...“

    Image S4i
  • Klipsch Mode M40

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, Einseitige Kabelführung, Faltbar, Noise-Cancelling

    ohne Endnote

    „... der M40 ist nicht nur Fashion-Statement, sondern ein echter Noise-Canceling-Kopfhörer, er unterdrückt also aktiv per Elektronik lästige Umgebungsgeräusche. ... Er lässt sich moderat zusammenfalten, um so weniger Platz im Reisegepäck zu benötigen, und ist die Batterie, die zur aktiven Unterdrückung benötigt wird, einmal leer, lässt er sich immer noch als klassischer Kopfhörer nutzen. ...“

    Mode M40

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer