1 Kopfhörerverstärker und 1 D/A-Wandler: Heldenhaft

HiFi einsnull: Heldenhaft (Ausgabe: 5/2013 (November/Dezember)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Mist, ich war vor diesem Test extrem voreingenommen. Im positiven Sinne allerdings. Die Kandidaten bestanden nämlich aus der ‚größeren‘ Version meines bisherigen Lieblings-Kopfhörers und einem USB-DAC mit Kopfhörerverstärker eines Herstellers, dessen Geheimtippstatus fast schon nicht mehr geheim ist.

Was wurde getestet?

Getestet wurden ein Kopfhörerverstärker und ein D/A-Wandler, die allerdings keine Endnoten erhielten.

  • Audeze LCD3

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel;
    • Gewicht: 550 g

    ohne Endnote

    „... der beste Kopfhörer, den ich jemals gehört habe. ... Die mechanische Verarbeitung ist schlicht und ergreifend tadellos. Vertrauenerweckende Mini-XLR-Verbindungen bringen das Signal an die Ohrhörer, genau richtig gespannte Metallbügel, Holzschalen, die Ohrpolster – alles passt genau, ist richtig dimensioniert und gibt einem ungehört das Gefühl, einen High-End-Kopfhörer auf dem Kopf zu haben. ...“

    LCD3
  • Resonessence Labs Concero HP

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    ohne Endnote

    „‚... Unterschätzen Sie dieses kleine Ding nicht. Das ist ernst zu nehmendes Kopf-HiFi, hinsichtlich Signalverarbeitung auf digitaler Ebene vielen anderen Wandlern weit überlegen und an Kopfhörern ein unbestechlicher Schreibtischverstärker.‘“

    Concero HP

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer