5 Kopfhörer und 4 Kopfhörerverstärker: Being a hifiman

AUDIO: Being a hifiman (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Musik über einen guten Kopfhörer zu erleben, ist ein sehr intimes Erlebnis. Vier Modelle um 300 Euro, vier Kopfhörerverstärker aller Preisklassen und ein Magnetostat- High-Ender versprechen wundervolle Stunden.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 5 Kopfhörer sowie 4 Kopfhörerverstärker. Die Bewertungen reichten von 65 bis 115 Punkten. Als Testkriterien dienten bei den Kopfhörern Klang und Verarbeitung. Die Verstärker wurden anhand der Kriterien Klang Line-in / Kopfhörerausgang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung beurteilt.

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 Kopfhörer im Vergleichstest

  • Hifiman HE-6

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Raumwunder und Klangästhet, fesselt durch Musikalität und in allen Tonspektren leichtfüßig changierendes Wesen.
    Minus: Üppiges Gewicht.“

    HE-6

    1

  • Philips Fidelio X1

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung;
    • Gewicht: 43 g

    Klangurteil: 85 Punkte – Empfehlung: Preis-Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Vollmundig, musikalisch und mitreißend im Grundcharakter. Akkurates, tiefes Bassfundament.
    Minus: -.“

    Fidelio X1

    2

  • AKG K551

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 6 g

    Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Klarer, offener, tief ausleuchtender Klang, schöne Verarbeitung, toller Tragekomfort.
    Minus: Kabel könnte länger sein.“

    K551

    3

  • Sennheiser Momentum

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 190 g

    Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Lebendiger, offener Klang, wertige und schöne Verarbeitung. Innovativer Klinkenstecker.
    Minus: -.“

    Momentum

    3

  • House of Marley Destiny TTR

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Noise-Cancelling

    Klangurteil: 65 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Warmer, groovig-rhythmischer Charakter, tolles Bassfundament.
    Minus: Nicht hundertprozentig neutral.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUDIO in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Destiny TTR

    5

4 Kopfhörerverstärker im Vergleichstest

  • Auralic Taurus

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 115 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: ultradynamisch, flott, detailversessen unfeurig und zart zugleich.
    Minus: Keine Fernbedienung.“

    Taurus

    1

  • Hifiman EF-6

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker

    Klangurteil: 115 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Schillernd und samtig wie Perlmutt, kräftig, sonor.
    Minus: Keine Fernbedienung.“

    EF-6

    1

  • Lehmann Audio Rhinelander

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Kraftvoll und feingeistig, farbgewaltig in den Mitten – schöner Wolf im Schafspelz.
    Minus: -.“

    Rhinelander

    3

  • Musical Fidelity V-CAN II

    • Typ: Kopfhörer-Verstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Klingt deutlich wertiger als der Preis erwarten lässt.
    Minus: Kein Pre-Out.“

    V-CAN II

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker