3 Kopfhörer: Musikgenuss mit und ohne Kabel

aktiv laufen: Musikgenuss mit und ohne Kabel (Ausgabe: Nr. 4 (Juli/August 2013)) Seite 1 /von 1

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift aktiv laufen verglich 3 Kopfhörer miteinander. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Philips SHB6017

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 4,5 h

    ohne Endnote

    Einfacher als beim SHB6017 kann man sich kaum mit dem Smartphone verbinden. Ein Knopfdruck genügt und die Bluetooth-Verbindung steht. Erfreulicherweise befinden sich im Lieferumfang drei Ohr-Aufsätze in verschiedenen Größen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SHB6017
  • Skullcandy Navigator

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung, Faltbar

    ohne Endnote

    „Erst habe ich mich ja ein bisschen gesträubt, mit so einem richtigen Kopfhörer auf die Laufstrecke zu gehen. Wie sieht das denn aus? Dachte ich. Aber: Der Sound ist wirklich besser als bei den gewohnten Ohrenstöpseln.“

    Navigator
  • Yurbuds Inspire Duro

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Sport

    ohne Endnote

    „Die gummierten Aufsätze, die in zwei unterschiedlichen Größen geliefert werden, sind extra weich und passen sich so perfekt dem Ohr an. Selbst bei schnellen Läufen oder wenn man den Kopf stark dreht, sitzen die Ohrstöpsel fest im Ohr.“

    Inspire Duro

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer