klettern prüft Kletterzubehör (9/2011): „Ran ans Gerät“

klettern - Heft Sonderbeilage Halls & Walls (10-11/2011)

Inhalt

Die Vielfalt der Sicherungsgeräte und -methoden wächst immer weiter. Wir stellen die gängigsten Geräte und ihre Vor- und Nachteile vor.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Kletter-Sicherungsgeräte, zwei weitere wurden vorgestellt.

  • Climbing Technology Click Up

    • Typ: Sicherungsgerät

    ohne Endnote

    „PRO: Schnelles Seil ausgeben gut möglich. Blockiert auch bei dünnen Seilen zuverlässig. Das Ablassen ist gut dosierbar.
    CONTRA: Blockiert nur, wenn die Bremshand das Bremsseil umfasst. Bei Bremshand oben funktioniert das Gerät nicht! Das Gerät ist nur mit dem vom Hersteller mitgelieferten Karabiner zu verwenden. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 5/2013 (Mai) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Click Up
  • Mammut Smart

    • Typ: Sicherungsgerät

    ohne Endnote

    „PRO: Schnelles Seil ausgeben möglich. Leichtes und simples Gerät.
    CONTRA: ... Bei dünnen Seilen rutscht das Seil in der Blockierfunktion bereits bei 80 kg langsam durch, dafür wirkt das Gerät bei harten Stürzen dynamischer als seine Kollegen. Die Funktion des Geräts ist abhängig von der Karabinerform. Nur HMS oder Ovalkarabiner verwenden. Bei dickeren Seilen etwas Kraftaufwand zum Seilausgeben nötig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 5/2013 (Mai) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Smart
  • Petzl GriGri 2

    • Typ: Sicherungsgerät

    ohne Endnote

    „PRO: Geringer Widerstand beim Seil ausgeben oder einziehen. Blockiert zuverlässig auch bei dünnen, glatten Seilen. Kleiner und leichter als sein Vorgänger.
    CONTRA: Das schnelle Seil ausgeben verlangt eine spezielle Bedienung des Geräts. Abweichungen von dieser Bedienung können auch bei erfahrenen Sichernden zu Unfällen führen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von klettern in Ausgabe 4/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GriGri 2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kletterzubehör