Zurück

Kletterschuhe im Vergleich: Hochspannung

klettern - Heft 6/2014

Was wurde getestet?

Es befanden sich 14 Paar Kletterschuhe auf dem Prüfstand. Eine Benotung erfolgte nicht. Testkriterien waren Komfort, Sensibilität und Präzision.

Ergebnisse dieses Tests:

zuletzt angesehen
Edelrid Typhoon Lace

ohne Endnote

„Guter Schuh für steile Sachen, aber auch für alles andere geeignet. Für uns der bisher überzeugendste Kletterschuh von Edelrid.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Evolv Addict

ohne Endnote

„Wenn der Addict am Spann passt, ist er ein sehr komfortabler Schuh, der sich in jedem Gelände prima klettert.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Anasazi Pink

ohne Endnote – Empfehlung

„Die Legende lebt. Der Anasazi Pink ist einer der leichtesten Schuhe im Feld, und so klettert er sich auch: präzise, sensibel, bequem.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
La Sportiva Oxygym

ohne Endnote

„Die praktischen Aspekte überzeugen und beim Klettern ist der OxyGym okay. Die flache Zehenbox gefiel allerdings nicht allen Testern.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
XBoulder

ohne Endnote

„... Der gefütterte Schuh sitzt trotz flacher Zehenbox recht komfortabel am Fuß. An Fels und Plastik gibt sich der X-Boulder relativ weich und sensibel, ganz kleine, frontal getretene Tritte brauchen aber schon ordentlich Kraft in den Zehen, um nicht wegzuknicken.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Millet Hybrid Lace

ohne Endnote

„Der Hybrid Lace ist keine Präzisionswaffe, kann dafür aber als Komfortschuh für lange Routen oder Klettersessions überzeugen.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Red Chili Nacho

ohne Endnote

„Der Einstieg fällt anfangs unnötig schwer, doch nach kurzer Zeit wandelt sich der Nacho zum bequemen, sensiblen Slipper.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Spirit Damen VCR

ohne Endnote – Empfehlung

„Der Spirit Lady bietet eine prima Passform und viele Details, die den Komfort erhöhen. Dazu klettert er sich draußen und drinnen gut.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
CrestLU

ohne Endnote

„Der Crest LU ist ein guter Einsteiger- bis Allrounder-Kletterschuh, der mit viel Komfort und, seien wir ehrlich, vor allem seinem Preis lockt.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Scarpa Stix

ohne Endnote – Empfehlung

„Extrem sensibel, wunderbar präzise: Der Stix klettert in der Oberliga. Ob beim Bouldern, im Überhang oder an der Kunstwand.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
TechnoX

ohne Endnote

„Bequem gefüttert, komfortabel geschnitten: Den Techno X kann man lange am Fuß haben. Als Allrounder macht er eine gute Figur.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Tenaya Oasi

ohne Endnote – Empfehlung

„Ziemlich bequemer Oberklasseschuh, der sich zum Bouldern und für extreme Projekte gleichermaßen gut eignet.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Pantera 2.0

ohne Endnote – Empfehlung

„Für seine Form ist der Pantera 2.0 noch recht komfortabel. Vor allem aber steht er selbst auf kleinen Tritten sehr sauber.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
A78 Edge

ohne Endnote

„Der Edge ist ein relativ steifer Schuh, der beim Stehen auf kleinen Tritten gut unterstützt. Dafür ist beim Komfort noch etwas Luft nach oben.“

Merken & Vergleichen
 

Mehr zum Thema Kletterschuhe

Bestenliste (358)
Die besten Kletterschuhe
Tests (77)
Ganze Tests direkt hier lesen
Produktwissen (20)
Mehr über Kletterschuhe erfahren
5/2018

Testbericht über 1 Kletterschuh

ALPIN

  weiterlesen

5/2017

Testbericht über 10 Kletterschuhe

  weiterlesen

4/2018

Testbericht über 1 Kletterschuh

klettern

  weiterlesen