HiFi-Receiver im Vergleich: Der Ton macht die Musik

video: Der Ton macht die Musik (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Mehr Surround, mehr Ultra HD, mehr Streaming: Die neue Generation an AV-Receivern will das Heimkino-Erlebnis mit neuesten Technologien beflügeln. Doch ohne guten Klang bringen die besten Features nichts. video hat ausprobiert, ob die neuen Modelle der Mittelklasse auch im Hörtest den Ton angeben.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich drei AV-Receiver, die jeweils für „gut“ befunden wurden. Die Bewertungskriterien waren Bild- und Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • 1

    AVR-X2300W

    Denon AVR-X2300W

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 150 Watt an 6 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 8

    „gut“ (78%) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: klasse Klangqualität, Ultra-HDUnterstützung an allen HDMI-Eingängen, Dolby Atmos.
    Minus: wenig Musik-Streaming-Dienste.“

  • 2

    TX-NR656

    Onkyo TX-NR656

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 160 Watt an 6 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 8

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: packender Heimkino-Sound, Ultra-HD-Unterstützung, Dolby Atmos, zahlreiche Vernetzungsfeatures.
    Minus: einige Funktionen erst per Update.“

  • 2

    VSX-1131

    Pioneer VSX-1131

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Leistung/Kanal: 160 Watt an 6 Ohm;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: musikalischer Klang, Ultra-HD-Unterstützung, Dolby Atmos, zahlreiche Vernetzungsfeatures, Tablet-App.
    Minus: einige Funktionen erst per Update.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver