Headsets im Vergleich: „Entspannt plaudern“ - mit Nokia 6300

connect

Inhalt

Bluetooth-Headsets erlauben gesetzestreues Telefonieren am Steuer. Mit schicker Schale udn hohem Tragekomfort empfehlen sich aber auch für Fußgänger.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Bluetooth-Freisprechanlagen, die mithilfe des Modells Nokia 6300 getestet wurden. Sie erhielten die Bewertungen 1 x „sehr gut“, 6 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Akustik, Ausdauer (Betriebszeit/Standby-Zeit) und Handhabung (Verarbeitung/Bedienung, Tragekomfort/Gewicht).

  • Sony Ericsson HBH-PV715

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „sehr gut“ (428 von 500 Punkten) – Testsieger

    „Schmale 39 Euro, smartes Design, überragende Laborwerte - so sehen Testsieger aus. Sony Ericsson behauptet seine Vorherrschaft mit grandioser Audauer.“

    HBH-PV715

    1

  • Plantronics Voyager Discovery 925

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 5 h

    „gut“ (421 von 500 Punkten)

    „... Der geschmackvolle Handybegleiter klingt zwar etwas grob, schwächelt aber dafür nicht bei der Lautstärkeregelung wie der hauseigene Explorer 360A. Praktisch ist die schicke Ledertasche ...“

    Voyager Discovery 925

    2

  • Plantronics Explorer 360A

    • Ohrbügel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „gut“ (416 von 500 Punkten)

    „... Das Gehäuse ist sauber verarbeitet, wenngleich auch etwas klotzig. Ein dickes Lob haben sich die US-Amerikaner für die einwandfreie Handhabbarkeit des Explorers verdient: Die Tasten geben eine klare Rückmeldung ...“

    Explorer 360A

    3

  • Jabra BT2050

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „gut“ (406 von 500 Punkten)

    „... Die Sprachqualität ist anständig, das leichte Hintergrundrauschen stört das Gespräch kaum. Ärgerlich war aber die launische Sprachanwahl: Mit dem Nokia-Handy funktionierte diese besser als mit dem Sony Ericsson. ...“

    BT2050

    4

  • Jabra BT530

    • Ohrbügel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „gut“ (405 von 500 Punkten)

    „... Während der Probefahrten übersteuerte das Headset leicht und rauschte ein wenig; dafür klappte die Bedienung problemlos.“

    BT530

    5

  • Samsung WEP700

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „gut“ (399 von 500 Punkten)

    „... Die Haptik des Headsets ist äußerst angenehm, das Gehäuse ist gut verarbeitet, der optionale Bügel ist beispiellos elastisch und lässt sich mühelos jeder Ohrform aufsetzen. Daher sitzt das Headset sicher und bleibt auch am Ohr ...“

    WEP700

    6

  • Jabra JX20 Pura

    • Ohrbügel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „gut“ (388 von 500 Punkten)

    „... das Gehäuse aus Titan ist erstklassig verarbeitet. Auch beim Telefonieren gibt sich das Jabra keine Blöße - es klingt sauber ohne Aussetzer oder Rauschen. Ein Schmankerl: Dank A2DP wird auch Handy-Musik ans Headset gefunkt.“

    JX20 Pura

    7

  • Samsung WEP250

    • Ohrbügel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 6 h

    „befriedigend“ (368 von 500 Punkten)

    „... Auf den Probefahrten war ein leichtes Echo zu hören, was das Telefonieren aber nicht merklich beeinträchtigte. Insgesamt ist das WEP250 ein sehr preiswertes Headset mit unauffälligem Design und durchschnittlichen Werten.“

    WEP250

    8

  • Hama Tonga

    • Ohrbügel: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy

    „befriedigend“ (343 von 500 Punkten)

    „... Das Hama Tonga punktet mit guter Ausdauer und ergonomisch formbarem Bügel, büßt dieses Plus durch fummelige Handhabung allerdings wieder ein.“

    Tonga

    9

  • Samsung WEP500

    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 3,5 h

    „befriedigend“ (341 von 500 Punkten)

    „... In Empfangsrichtung klingt das Headset ganz anständig, problematisch wird es allerdings in Senderichtung. Die Laborwerte decken sich mit dem Praxistest; das Samsung verzerrt merklich. ...“

    WEP500

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Headsets