trenddokument prüft Smartphones (11/2011): „Flat Screens“

trenddokument - Heft 1/2012

Inhalt

Immer größer werden sie, aber auch immer flacher. Motorolas Revival der RAZR-Familie ist mit 7,1 Millimetern Bau‚höhe‘ noch rattenschärfer als das mit 8,7 Millimetern auch nicht wirklich fette Sony Ericsson Xperia Arc S. Zweiteres überzeugt schon im täglichen Betrieb, für ersteres muss man noch ein bisschen mit den Hufen scharren, beide sind nicht nur einen Blick wert.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Smartphones. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Motorola RAZR (2011)

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1780 mAh

    ohne Endnote

    „... Extrem flach, extrem edel verarbeitet, könnte man das Gingerbread-Phone mit Android 2.3.5 ... an Stelle des frisch auf den Markt gekommenen Android 4.0 Icecream Sandwich fast zum Rasieren nutzen. Schon an seinem Zubehör sieht man, dass das DROID RAZR eher zum Arbeiten gedacht ist: Wie beim ATRIX wird auch hier das Lapdock 100 verfügbar sein, das das schnelle Smartphone in ein leistungsfähiges Netbook verwandelt.“

    RAZR (2011)
  • Sony Ericsson XPERIA arc S

    • Displaygröße: 4,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 8,1 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    ohne Endnote

    „... Das Xperia Arc S, noch schickeres Geschwisterchen des Design-Knallers Arc, wartet Sony-typisch mit einem übervollen Paket aus Multimedia-Qualitäten auf. Neben der Bravia-Engine, die nicht nur auf dem Papier, sondern auch in der Realität für gnadenlos gute Bilder sorgt, sind das eine integrierte Funktion für 3D-Bilder und der Exmor-Chip für brillante Unterwegs-Photos mit der 8,1-Megapixelkamera mit Lichtstärke 1:2,4. ...“

    XPERIA arc S

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones