Smartphones im Vergleich: Der Palm Pixi Plus im Test

teltarif.de

Inhalt

In Kürze sind auch auf dem deutschen Markt das Palm Pixi Plus und das Palm Pre Plus verfügbar - wir haben die beiden Smartphones getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Handys.

  • Pixi Plus

    Palm Pixi Plus

    • Displaygröße: 2,63";
    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP;
    • Akkukapazität: 1150 mAh

    ohne Endnote

    „Highlight des webOS ist und bleibt die Steuerung: Die Darstellung von Anwendungen im Spielkarten-Style inklusive ihrer aktuellen Inhalte, das Durchblättern via Fingerstreich und das ‚Wegschnippen‘ via Fingerzeig zum Schließen einer Anwendung gehen flüssig und schlüssig von der Hand. Ein ‚Tipp‘ aufs Display hebt die aktuelle Anwendung bildschirmfüllend in den Vordergrund. Das System zeichnet sich zudem durch seine geringe Zahl von ‚Ebenen‘ aus - eine flache Menüführung macht den Pixi Plus (wie auch schon den Pre) intuitiv bedienbar. Darüber hinaus ist die Steuerung in den Anwendungen weitgehend einheitlich ...“

  • Pre Plus

    Palm Pre Plus

    • Displaygröße: 3,1";
    • Auflösung Hauptkamera: 3 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    ohne Endnote

    „... Während Kontinuität in puncto Betriebssystem mehr als sinnvoll ist, wäre manche weitere Korrektur am Grunddesign sinnvoll gewesen. Zwar will Palm in puncto Slider-Mechanismus und Keyboard im Detail nachgearbeitet haben ... vor allem die scharfe Kante an der Unterseite des ausziehbaren Teils ist aber geblieben. Immerhin kommt der Pre Plus im Gegensatz zum ersten Pre direkt mit Touchstone-kompatibler Ladeschale (also für die Ladestation, auf der der Pre zum Aufladen einfach ohne Anschluss an Kabel abgelegt werden kann) - und das hat vor allem auch erhebliche positive Auswirkung auf die Optik, denn die matte Rückseite lässt das Gerät bedeutend edler erscheinen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones