Smartphones im Vergleich: Cleveres Quartett

SFT-Magazin: Cleveres Quartett (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Smartphones: Zum Jahresende liefert der Smartphone-Markt noch mal einige echte Highlights.

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier Smartphones. Die Endnoten waren 3 x „sehr gut“ und 1 x „gut“.

  • Motorola Moto X Style (32 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Individualisierbar dank Moto Maker; Hochwertige Haptik; Sehr schönes Display.
    Minus: Keine High-End-CPU.“

    Moto X Style (32 GB)

    1

  • Sony Xperia Z5 Compact

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 4,6";
    • Auflösung Hauptkamera: 23 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2700 mAh

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Top Performance; Tolle 23-Megapixel-Kamera; IP65 und IP68 zertifiziert.
    Minus: Wenig hochwertige Haptik.“

    Xperia Z5 Compact

    2

  • ZTE Axon Elite

    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Kreative 13-Megapixel-Kamera; Top Performance; Guter Fingerabdruck-Scanner.
    Minus: Gewöhnungsbedürftige Optik.“

    Axon Elite

    3

  • Asus ZenFone 2 (2,3 GHz, 4 GB RAM, 32 GB ROM)

    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Gute Performance; Ordentliche Ausstattung; Fairer Preis.
    Minus: Unschöne Plastik-Haptik.“

    ZenFone 2 (2,3 GHz, 4 GB RAM, 32 GB ROM)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones