connect prüft Smartphones (5/2012): „Exotische Schnäppchen“

connect: Exotische Schnäppchen (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Günstig, nicht billig: Drei Neuheiten von ZTE und Huawei zeigen, dass chinesische Hersteller gute Smartphones bauen können.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Smartphones, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte. Zusätzlich wurde ein alternatives Smartphone bewertet mit 3 von 5 Sternen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Smartphones im Vergleichstest

  • ZTE Tania

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP

    „gut“ (392 von 500 Punkten)

    „Etwas klobiges, aber solides Smartphone mit ordentlicher Ausstattung und sehr guter Ausdauer für den günstigen Einstieg in die Windows-Phone-Welt.“

    Tania

    1

  • Huawei Ascend Y200

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP;
    • Akkukapazität: 1400 mAh

    „gut“ (387 von 500 Punkten)

    „Sehr günstiges Android-Smartphone für 100 Euro, das eine solide Ausstattung und einen langen Atem mitbringt. Die Kamera ist allerdings schwach.“

    Ascend Y200

    2

  • ZTE Atlas

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 4,9 MP

    „gut“ (379 von 500 Punkten)

    „Günstiges und kompaktes Android-Smartphone im iPhone-Format mit gutem Display, das bei Ausdauer und Kamera allerdings Schwächen zeigt.“

    Atlas

    3

1 alternatives Smartphone im Einzeltest

  • T-Mobile Move (2012)

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP

    Praxistest-Urteil: 3 von 5 Sternen

    „Pro: günstiger Preis; gute Verarbeitung; Onboard-Navigationslösung von Navigon vorinstalliert; hochauflösender Touchscreen; ordentliche Ausstattung.
    Contra: recht schwer; nur mit Telekom-SIM-Karte umfassend nutzbar; Display spiegelt stark und erkennt keine Multitouchgesten; Akku ist fest verbaut.“

    Move (2012)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones