18 Handy-Taschen und -Cases: Safety first

connect Freestyle: Safety first (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wenn du dein Smartphone liebst, schützt du es beim Biken, Joggen oder Tauchen. Und zwar mit einer stabilen Outdoorhülle.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 18 Handytaschen, die jedoch ohne Benotung blieben. Es wurden die jeweiligen Schutzeigenschaften angegeben.

  • Outdoor Case

    Armor-X Outdoor Case

    • Material: Polycarbonat;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Diese Hülle besticht durch ihre leichte Handhabung beim An- und Ablegen. 30 Minuten Wasserdichtigkeit in bis 2 Metern Tiefe verspricht der österreichische Hersteller. Auch als Set für 45 Euro inklusive Fahrradhalterung oder Karabiner plus XMount-System erhältlich.“

  • Bike Mount

    BioLogic Bike Mount

    • Typ: Handy-Halterung;
    • Geeignet für: Fahrrad

    ohne Endnote

    „Diese Hülle besteht aus hartem ABS und weichem Silikon inklusive Halterung und taugt für Fahrrad und Motorrad. Mit Kopfhöreranschluss und Zugang zu den Telefonfunktionen. Mit dem Kickständer auf der Rückseite der Hülle lässt sich das eingepackte iPhone auch hinstellen.“

  • Hard Case

    BioLogic Hard Case

    • Material: Aluminium;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Das 86 Gramm leichte Aluminiumgehäuse wurde konzipiert, um Schutz vor Staub, Wasser, Schweiß, Schmutz, Erschütterungen zu bieten. Tauchgänge bis zu 1 Meter sind möglich. Voller Zugriff auf alle Telefonfunktionen. Befestigungsschelle zur Montage an Fahrradlenkern inklusive.“

  • Tough Xtreme

    case-mate Tough Xtreme

    • Material: Polycarbonat;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Diese gutaussehende Hülle mit drei Schichten dient als robuster, schlanker Allroundschutz. Die Polycarbonat-Hartschale mit Duoflex-Innenfutter und Displayschutz machen's möglich. Die Oberfläche ist griffig.“

  • Workmate

    Cygnett Workmate

    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Harte Schale, weicher Kern und eine etwas komplizierte Installation. Leider sind auch keine Pfropfen vorhanden, daher bietet dieses Case keinen wirklichen Schutz gegen Wassereintritt. Außer Stößen hält der Workmate also nicht allzu viel ab.“

  • Workmate Evolution

    Cygnett Workmate Evolution

    • Material: Polycarbonat, Silikon;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Diese Hülle für das Samsung Galaxy S4 besteht aus Polycarbonat, TPU und Silikon für hervorragende Stoßdämpfung. Die gummierten Ecken sind stoßabsorbierend, eine Displayschutzfolie liegt ebenfalls im Karton.“

  • Workmate Pro

    Cygnett Workmate Pro

    • Material: Silikon;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Der Workmate Pro bringt eine Schutzfolie fürs Display mit. Alle iPhone-Öffnungen bleiben offen, der Wunsch des Nutzers nach Schutz vor Staub und Schmutz verhallt ungehört. Auch eine Anleitung fehlt. Das Case bietet im Grunde nur Schutz gegen Stöße.“

  • Survivor

    Griffin Survivor

    • Material: Silikon;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Case in militärischer Optik oder in weiteren 22 Farben mit Displayschutz in einer Zwei-Komponenten-Plastikhülle, die von einer Silikonhaut überzogen ist. Ein drehbarer Gürtelclip mit Aufstellfunktion ist dabei.“

  • Atlas

    Incipio Atlas

    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Die Atlas-Hülle passt nur fürs iPhone 5 und zählt zu den sichersten, aber auch zu den teuersten Kandidaten. Eine Stunde lang tauchen in bis zu 2 Metern Tiefe ist laut Hersteller möglich. Auch dem Schnee trotzt dieses robuste Case.“

  • Amphibian Case (10m)

    Innopocket Amphibian Case (10m)

    • Material: Kunststoff, Silikon;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Leider nur für das iPhone konzipiertes Case mit drei Schutzschichten, das 30 Minuten Schutz vor Wassereindringen bieten soll. Auch schnee- und sandresistent. Dank einer Öse kann man Hülle und Smartphone mit einem Armband am Handgelenk tragen.“

  • SEaLABox

    Krusell SEaLABox

    • Typ: Trageetui, Softcase

    ohne Endnote

    „Eine für alle! Das Leichtgewicht aus Schweden wiegt nur 27 Gramm und schützt mit seinem universellen Silikon- und Plastikgehäuse vor allem gegen Wasser, weniger gegen Erschütterungen. Passt für extrem viele Phones.“

  • Fre

    Lifeproof Fre

    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Das Universaltalent aus den USA! Es schützt nicht nur vor Dreck und harten Stößen (Fallhöhe 2 Meter), sondern auch vor Schnee und hält bis einer Stunde in 2 Metern Wassertiefe dicht. Optionales Zubehör: Fahrrad-/Autohalter, Lifejacket (siehe Foto), Gürtelclip und Armband.“

  • Taktik Extreme

    Lunatik Taktik Extreme

    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Mit patentiertem Schutzsystem soll dieses Case Erschütterungen perfekt absorbieren. Der Gore-Deckel mit wasserundurchlässigen Membranen verdeckt die Eingänge des iPhones und macht es wasserdicht. Stummschalten ist ohne Abnehmen der Hülle möglich.“

  • Armor

    OtterBox Armor

    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Der ultimative Geräteschutz! Wasserdicht bis 2 Meter für 30 Minuten, sturzsicher bis 3 Meter Tiefe, staubfest und stoßsicher bis zu 2 Tonnen. Die Otterbox Armor gibt's mit Designmotiven oder einfarbig.“

  • Defender Case

    OtterBox Defender Case

    • Material: Kunststoff, Gummi;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Eine Zwei-Komponenten-Hülle mit integriertem Displayschutz (Folie) und optionalem Trageclip. Leichtes An- und Ablegen dank Clips auf der Innenseite. Leider nur spritzwasserresistent. Passt für sehr viele Geräte.“

  • Xcase

    Pearl Xcase

    • Material: Kunststoff;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Das Pearl Xcase ist kein Hingucker, aber dafür zweckmäßig: Es ist wasserdicht, bringt Pfropfen zum Abdichten der Ausgänge mit, kostet nicht viel und lässt sich leicht anbringen. Der Zugang zum Homebutton bleibt frei. Im Set mit Fahrradhalterung für 30 Euro zu haben.“

  • SafePORT Everyday Protecion Case

    Targus SafePORT Everyday Protecion Case

    • Material: Polycarbonat;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Case für iPhone und iPad mit drei Schutzschichten in Militärqualität. Zusätzlich hat die Hülle einen abnehmbaren Medienständer zur vielseitigen Verwendung. Die robuste Hülle gibt es in vier Farben zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.“

  • Case

    Urban Armor Gear Case

    • Material: Silikon;
    • Typ: Hardcase

    ohne Endnote

    „Egal ob Baustelle, Wanderung, Mountainbike- oder Klettertour – dieses Case schützt dein Phone vor Stößen, Kratzern, Dellen oder Wasser. Nicht zu unterschätzen: Mit dem Urban Armor Case hast du keinen störenden Silikonklotz in der Hosentasche.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Handy-Taschen