FIRE&FOOD prüft Grills (7/2011): „Neuheiten vom Grillgerätemarkt“

FIRE&FOOD - Heft 2/2011

Inhalt

Spontane Treffen mit Freunden im Park zum gemeinsamen Grillen liegt gerade in Großstädten im Trend. Dabei hat der Einweggrill ‚von der Tanke‘ längst ausgedient und dem hochwertigen Kompaktgrill Platz gemacht. Kein Wunder also, das auch die Grillindustrie diesen Trend aufgreift und für die kommende Grillsaison ihre Produktpalette mit neuen handlichen Grillgeräten erweitert, die sich durch eine einfache Funktionsweise beweisen und Designansprüchen gerecht werden sollen. Und ein weiterer Trend setzt sich durch: Grillgeräte für die heimische Terrasse oder den Balkon werden immer flexibler - sie beherrschen mittlerweile das direkte sowie indirekte Grillen aus dem Effeff, passen ihre Optik modisch den neuen Terrassenmöbeln an und nutzen innovative Techniken für ein optimales Grill- und Barbecueergebnis. Kurzum: Auch für die Grillsaison 2012 stehen schon wieder attraktive Grillgeräte in den Startlöchern...

Was wurde getestet?

Es wurden elf Grillgeräte getestet.

  • Barbecook Quickstart-Holzkohlegrill Limited Edition

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Standardgrill

    ohne Endnote

    „Die neue Farbgebung ist eindeutig auf ein junges oder junggebliebenes Publikum abgestimmt. Die verwendete Anzündtechnik und solide Verarbeitung wird jedoch altersunabhängig jedem Grillfreund gefallen, der das direkte Grillen über der Kohle bevorzugt.“

  • Eisen Marx Tatanka

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Grillwagen

    ohne Endnote

    „Ein handwerklich solider Holzkohlegrill, der gesundes Grillen einfach macht. Die zu öffnende Frontklappe minimiert den Hitzeverlust, wenn die fertig gebackene Pizza entnommen werden soll.“

    Tatanka
  • Grand Hall Maxim Serie

    • Art: Gasgrill;
    • Typ: Grillwagen

    ohne Endnote

    „Wahlweise mit 4 oder 5 Brennern oder einem Infrarot-Vertikalbrenner ausgestattet, hat diese neue Serie ziemlich Dampf unter der Haube. Verschließbare Schränke und offene Ablagen geben genügend Raum, um das nötige Zubehör immer in Reichweite zu haben.“

    Maxim Serie
  • Grillsportverein Smoker 250-Duo

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Smoker

    ohne Endnote

    „Flexibilität ist Trumpf und die Idee, auf Bewährtes wie die Feuerbox nicht zu verzichten sondern mit innovativer Technik zu verbinden, ist gut. Je nach Lust und Laune kann man auf diese Weise ganz archaisch mit Holzscheiten barbecuen oder so bequem und einfach wie beim Gasgrill die gewünschte Grilltemperatur per Knopfdruck regeln - ohne auf den typischen Rauchgeschmack verzichten zu müssen.“

  • Haape Fertigbalkongrill Capri

    • Art: Holzkohlegrill

    ohne Endnote

    „Der Grill macht durch die Verwendung von hochwertigem Edelstahl einen sehr passablen Eindruck. Er wird in Deutschland auf Laserschneidanlagen gefertigt. Der Grillrost mit einer Fläche von 36 x 24 cm bietet Platz für bis zu vier Steaks oder doppelt so viel Würstchen, die direkt über der Holzkohle gegrillt werden. ...“

    Fertigbalkongrill Capri
  • Hydra Alpha

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Schwenkgrill

    ohne Endnote

    „Der Hersteller vertraut seiner außerordentlichen Handwerkskunst, was sich in einer großzügigen Garantiezeit äußert. Doch das hat alles natürlich seinen Preis - aber man bekommt einen optisch einzigartigen Grill, der durch seine Vielseitigkeit, Größe (Die Grillfläche hat einen Durchmesser von 65 cm) und ausgereifte Technik besticht.“

    Alpha
  • Häussler Habo Vario

    • Art: Holzkohlegrill

    ohne Endnote

    „Die Firma Häussler aus Oberschwaben feiert heuer ihr 30-jähriges Bestehen und hat sich in dieser Zeit stetig weiterentwickelt. So ist es kein Wunder, dass auch das jüngste Holzbackofenmitglied einen sehr soliden Eindruck hinterlässt. Hier wurden hochwertige Materialien verarbeitet, die eine lange Lebensdauer versprechen.“

    Habo Vario
  • Küchenprofi iGrill

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Campinggrill, Koffergrill;
    • Grillrost-Material: Edelstahl

    ohne Endnote

    „Ein solider ‚Grill to go‘ für Bratwurst und Nackensteak im Stadtpark - wer etwas anspruchsvoller grillen möchte, kommt mit diesem Gerät allerdings schnell an seine Grenzen. Ein Pluspunkt: Die Standkonstruktion kommt auch mit etwas unebenem Untergrund gut zurecht.“

    iGrill
  • Smoky Fun Mr. Spicy

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Standardgrill

    ohne Endnote

    „Ein hochwertiger Edelstahlgrill, mit dem direktes und indirektes Grillen möglich ist. Auch an ein Deckelthermometer wurde gedacht.“

    Mr. Spicy
  • Smoky Fun Tradition 6

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Smoker

    ohne Endnote

    „Ein klassischer Smoker wie er im Buche steht und zum direkten und indirekten Grillen bzw. Barbecuen geeignet. Die gummibereiften Räder schonen die Terrassenplatten beim Standortwechsel und der eckig geformte Deckel der Feuerbox eignet sich prima zum Warmhalten bzw. Kochen von Kartoffeln & Co.“

    Tradition 6
  • Vigaro Smoker Big Cook

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Smoker

    ohne Endnote

    „Fällt auf jeden Fall optisch aus dem gewohnten Smoker-Rahmen. Die Ablage hat Platz für reichlich ‚Arbeitsmaterial‘ - alles ist schnell zur Hand. Die Garkammer ist ausreichend dimensioniert für eine größere Familie.“

    Smoker Big Cook

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grills