PC Games Hardware prüft Grafikkarten (9/2010): „Fermis ab 160 Euro“

PC Games Hardware

Inhalt

Nvidias Geforce GTX 460 boomt: Jeder Hersteller führt verschiedene Modelle der beliebten Zocker-Karte im Portfolio - erstmals auch mit 2.048 MiByte Videospeicher.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Grafikkarte. Sie wurden hinsichtlich Ausstattung Speichermenge und -art, Kühlung ...), Eigenschaften (Temperatur CPU, Lautstärke, Leistungsaufnahme ...) und Leistung anhand verschiedener Spiele geprüft.

  • Edel-Grafikkarten.de GeForce GTX 460 Heidi Extreme Edition

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,22 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Starker Kühler; Standardmäßig hoher Takt.
    Minus: Benötigt 4 (!) Slots.“

    GeForce GTX 460 Heidi Extreme Edition

    1

  • Gainward GeForce GTX 460 Golden Sample (2 GB)

    • Grafikspeicher: 2 GB

    Note:2,31 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: 2 GiByte Grafikspeicher; Sehr kompakt.
    Minus: Kaum Zubehör.“

    GeForce GTX 460 Golden Sample (2 GB)

    2

  • Gainward GeForce GTX 460 Golden Sample

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,32 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Stark übertaktet; Sehr kompakt.
    Minus: Kaum Zubehör.“

    GeForce GTX 460 Golden Sample

    3

  • GigaByte GV-N460OC-1GI

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,38 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Leiser Kühler; Preislich attraktiv.
    Minus: Zubehör-Mangel.“

    GV-N460OC-1GI

    4

  • MSI N465GTX Twin Frozr II Golden Edition Plus

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,38 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Mächtiger, schicker Kühler; Lässt sich zur GTX 470 flashen.
    Minus: Hoher Preis.“

    N465GTX Twin Frozr II Golden Edition Plus

    4

  • MSI N460GTX Cyclone 1GD5/OC

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5

    Note:2,39

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Übertaktet; Sehr leise im Leerlauf ...
    Minus: ... aber sehr laut im 3D.“

    N460GTX Cyclone 1GD5/OC

    6

  • Point of View TGT GeForce GTX 460 Ultra Charged

    • Grafikspeicher: 0,75 GB

    Note:2,42

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Stark übertaktet; Fast so schnell wie eine GTX 460/1G.
    Minus: Zubehör-Mangel.“

    TGT GeForce GTX 460 Ultra Charged

    7

  • EVGA GeForce GTX 460 768MB SuperClocked

    • Grafikspeicher: 0,75 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,43

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell dank Übertaktung; Lange Garantiezeit.
    Minus: Nur 768 MiByte Speicher.“

    GeForce GTX 460 768MB SuperClocked

    8

  • Palit GeForce GTX 460 Sonic Platinum 1GB

    • Grafikspeicher: 1 GB

    Note:2,43

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Stark übertaktet; Sehr kompakt.
    Minus: Lautheit unter Last.“

    GeForce GTX 460 Sonic Platinum 1GB

    8

  • GigaByte GV-N460OC-768I

    • Grafikspeicher: 0,75 GB;
    • Speichertyp: DDR;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,47 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Sehr leiser Kühler; OC-Potenzial.
    Minus: Nur 768 MiByte VRAM.“

    GV-N460OC-768I

    10

  • Sparkle GeForce GTX 460 OC

    • Grafikspeicher: 1 GB

    Note:2,57

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Geringe Leistungsaufnahme.
    Minus: Nur 768 MiByte VRAM.“

    11

  • Point of View TGT GeForce GTX 460 Beast Edition

    • Grafikspeicher: 0,75 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,58

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Emissionswerte; OC-Potenzial.
    Minus: Zubehör-Armut.“

    TGT GeForce GTX 460 Beast Edition

    12

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf