GameStar prüft Grafikkarten (3/2014): „Geforce GTX 750 Ti vs. Radeon R7 265“

GameStar - Heft 4/2014

Inhalt

Mit der Geforce GTX 750 Ti gibt Nvidias aktuelle Mikroarchitektur ‚Maxwell‘ ihren Einstand. Im Test vergleichen wir drei Hersteller-Modelle der 150-Euro-Karte und stellen sie AMDs brandneuer Radeon R7 265 gegenüber.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 4 Grafikkarten, die 74 bis 75 von 100 möglichen Punkten erhielten. Testkriterien waren Spieleleistung, Bildqualität, Energieeffizienz, Kühlsystem und Ausstattung.

  • Asus Geforce GTX 750 Ti OC Edition

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1150 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Auch wenn Asus die GTX 750 Ti nur leicht übertaktet, arbeitet die Grafikkarte schnell genug, um die meisten Titel auch in hohen Details und mit 1920x1080 Pixeln ruckelfrei darzustellen. Das Kühlsystem bleibt dabei jederzeit unhörbar.“

    Geforce GTX 750 Ti OC Edition

    1

  • Gainward GeForce GTX 750 Ti Golden Sample

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Bereits ab Werk ist die Gainward-Karte sehr stark übertaktet. Dadurch arbeitet sie etwas schneller als die Konkurrenz und reicht fast an die Radeon R7 265 heran. Trotzdem verbraucht sie weniger Strom und bleibt auch unter Last stets leise.“

    GeForce GTX 750 Ti Golden Sample

    1

  • Sapphire Radeon R7 265 Dual-X

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „AMD liefert mit der Radeon R7 265 eine Neuauflage der Radeon HD 7850. Mit höheren Taktraten und dem Doppellüfter von Sapphire, liefert die R7 265 ausreichend Leistung für flüssiges Spielen in Full HD und gleichzeitig relativ leise.“

    Radeon R7 265 Dual-X

    1

  • MSI N750Ti TF 2GD5/OC

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1163 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    74 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wie die übrigen Modelle der GTX 750 Ti überzeugt die MSI-Karte besonders durch ihre sehr gute Energieeffizienz. Neben dem niedrigen Preis und den praktisch lautlosen Lüftern, spricht auch das gute Verhältnis von Fps-pro-Euro für die Karte.“

    N750Ti TF 2GD5/OC

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten