Funktionsjacken im Vergleich: Softshell-Jacken 2013 für Wanderer

bergleben.de

Was wurde getestet?

Im Check waren 10 Softshell-Jacken, die 7 bis 9 von 10 möglichen Punkten erhielten. Beurteilt wurden Tragekomfort, Features, Atmungsaktivität, Wind- und Nässeschutz, Verarbeitung und Preis-Leistung.

  • 1

    Impulse Jacket

    Jack Wolfskin Impulse Jacket

    • Sportart: Snowboard, Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyurethan, Polyester

    9 von 10 Punkten – Kauftipp

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Leichte und funktionelle Softshell mit gutem Schutz gegen Regenschauer. Mit knapp 200 Euro leider nicht supergünstig, dafür aber auch ein sehr guter Begleiter auf Tour. Vom Tragegefühl und Gesamteindruck eine der Favoriten der Redaktion, daher heimst sie trotz der allzu auffällig platzieren Logos einen Kauftipp ein.“

  • 1

    Tribulaun Jacket

    Ortovox Tribulaun Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Merinowolle, Polyamid (Nylon), Polyester

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Eine gute Allround-Jacke für Wanderer! Besonders der Tragekomfort und die Atmungsaktivität überzeugen, leichte Abzüge gibt es in den Kategorien Features und Windschutz. Mit 230 Euro Kaufpreis recht teuer.“

  • 1

    Men's Alpine Project Jacket

    The North Face Men's Alpine Project Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex, Polyester

    9 von 10 Punkten – Kauftipp

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Wir empfanden die The North Face Men's Alpine Project Hybrid Jacket als eines der Highlights in Bezug auf den Tragekomfort und Allround-Einsetzbarkeit. Ob Sonne, Wolken oder feuchtes Wetter, ob warm oder kühl, als Begleiter auf eurer Wandertour ist diese Jacke auf jeden Fall nicht verkehrt. Ein, zwei Features mehr hätte sich der ein oder andere Tester noch gewünscht, aber insgesamt bekommt The North Face von uns eine Kaufempfehlung für ihre Softshell-Jacke.“

  • 1

    Sardona Jacket

    Vaude Sardona Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Elastisch, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex, Polyester

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Funktionell, elastisch und mit sinnvollen Features versehen ist die günstige Jacke von Vaude definitiv etwas für Aktivsportler, die Wert auf Bewegungsfreiheit setzen und auf Tour eine leichte Schicht gegen Wind und Wetter dabei haben wollen. Unser Favorit im Bereich des Tragegefühls war die Jacke zwar nicht, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt allemal!“

  • 6

    Männer Terrex Swift Hooded Soft Shell Jacket

    Adidas Männer Terrex Swift Hooded Soft Shell Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Für Hochtouren und trockene Wandertage ist die Swift Softshell ein guter Begleiter. Sie zählt eher zu den wärmeren Jacken im Test, ist dank der Lüftungsschlitze aber auch bei sommerlichen Temperaturen gut zu tragen. Viele Features werten sie auf, im Bereich Nässeschutz kann Adidas im Vergleich noch eine Schippe draufpacken.“

  • 6

    Pordoi

    Berghaus Pordoi

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Dünne und sehr angenehm zu tragende Softshell mit gute Atmungsaktivität für sommerliche Wandertouren. Wird es richtig kühl oder windig, nehmt lieber eine andere Jacke mit. Braucht ihr einen preiswerten und leichten Overlayer, der gegen einen Schauer schützt und den man sich auf Tour mal schnell überstreifen kann, liegt ihr mit dieser Softshell goldrichtig. Unser Testmodell wies im Bereich der Verarbeitung der Nähte leider einige Mängel auf - nicht optimal.“

  • 6

    Lizard Jacket (Männer)

    Haglöfs Lizard Jacket (Männer)

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Leichte und angenehm zu tragende Softshell ohne viele Features, großem Kälteschutz und Kapuze - dafür mit sehr elastischem und wasserabweisenden Material. Für Aktivsportler und warme Temperaturen gut geeignet, der Style gefiel unseren Testern allerdings nicht. Günstig! “

  • 6

    Motion Jacket (Herren)

    Houdini Motion Jacket (Herren)

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Elastisch, Atmungsaktiv, Wasserabweisend

    9 von 10 Punkten – Kauftipp

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Etwas gewöhnungsbedürftiger und eher konservativer Schnitt, ansonsten vergaben unsere Tester durchweg gute Noten für die Houdini Motion Jacket. Hochwertiger Top-Allrounder, auch für Touren in die hohen Regionen geeignet. Im Bereich der dicken, wärmenden Softshells bekommt sie knapp vor der Mammut-Jacke unsere Kauftipp-Auszeichnung.“

  • 8

    Ultimate Pro Jacket

    Mammut Ultimate Pro Jacket

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Angenehm zu tragende, recht schlichte und warme Softshell, die ein guter Begleiter für Wandertouren ist. Wetterschutz (bis auf die fehlende Kapuze) ist gut, Atmungsaktivität okay, die Verarbeitung passt auch. Wenig Kritikpunkte bei dieser 220-Euro-Jacke, sie schrammt nur knapp am Kauftipp vorbei.“

  • 10

    Trollveggen Flex3 Jacket

    Norröna Trollveggen Flex3 Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    7 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Warme Softshell für kalte und trockene Tage mit einigen guten Features. Nicht unbedingt für Wanderer gemacht, dafür ist sie zu schwer, hat ein zu großes Packmaß und bietet keinen guten Wasserschutz. Für uns eine Wintersoftshell.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken