com! professional prüft Festplatten (4/2016): „Vier Enterprise-SSDs auf der Überholspur“

com! professional: Vier Enterprise-SSDs auf der Überholspur (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

SSDs mit PCI-Express-Schnittstelle sind bis zu 2,6 GByte/s schnell.

Was wurde getestet?

Vier SSDs für die PCI-Express-Schnittstelle wurden verglichen. Das Ergebnis lautete 1 x „sehr gut“, 2 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Zuverlässigkeit und Leistung.

  • Intel SSD 750 Series (1.2 TB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: PCIe;
    • Garantiezeit: 5 Jahre

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten) Note: 1 – Testsieger

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Leistung: Um ein Vielfaches schneller als die Konkurrenz; Ausstattung: NVMe statt AHCI-Schnittstelle.
    Minus: Preis: Mit fast 90 Cent pro Gigabyte sehr hoch; Kompatibilität: Hohe Systemanforderungen.“

    SSD 750 Series (1.2 TB)

    1

  • Kingston HyperX Predator PCIe SSD (480 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: PCIe;
    • Garantiezeit: 3 Jahre

    „befriedigend“ (66 von 100 Punkten) Note: 3

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Leistung: Sehr hohe sequenzielle Transferraten; Vielseitigkeit: M.2-SSD lässt sich separat weiterverwenden.
    Minus: Ausstattung: Kein Kühlkörper trotz hoher Wärmeentwicklung; Zuverlässigkeit: Nur drei Jahre Garantie.“

    HyperX Predator PCIe SSD (480 GB)

    2

  • Plextor M6e Black Edition (256 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: M.2, PCIe;
    • Garantiezeit: 5 Jahre

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten) Note: 3 – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Kompatibilität: Installation ohne Treiber; Zuverlässigkeit: Fünf Jahre Garantie.
    Minus: Datendurchsatz: I/O-Durchsatz nur auf SATA-Niveau; Leistung: geringe sequenzielle Schreibrate.“

    M6e Black Edition (256 GB)

    3

  • OCZ RevoDrive 350 (240 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: PCIe;
    • Garantiezeit: 3 Jahre

    „ausreichend“ (47 von 100 Punkten) Note: 4

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Leistung: Sehr schnell beim sequenziellen Lesen; Ausstattung: RAID 0 aus zwei SSDs.
    Minus: Zuverlässigkeit: Datendurchsatz bricht ein; Controller. Schwache Schreibleistung.“

    RevoDrive 350 (240 GB)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten