Au-ja.de prüft Festplatten (5/2010): „Western Digital WD1002FAEX 6Gb/s vs Seagate ST31000528AS 3Gb/s“

Au-ja.de

Inhalt

Was bringt SATA 6 Gb/s für Festplatten? Dass Solid State Drives von der höheren Bandbreite profitieren, hatte uns Crucials RealSSD C300 gezeigt, doch können auch Festplatten Vorteile aus der schnelleren Schnittstelle ziehen? Wir haben dies mit Western Digitals nagelneuer Caviar Black WD1002FAEX getestet und Seagates Barracuda 7200.12 ST31000528AS zum Vergleich herangezogen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Festplatten.

  • Seagate Barracuda 1 TB (ST31000528AS)

    • Bauform: 3,5"

    „sehr gut“

    „... ein guter Kompromiss zwischen Leistung und Laufruhe. Diese Festplatte verwendet nur zwei Platter, wodurch Stromverbrauch, Abwärme und Geräuschpegel deutlich niedriger ausfallen als bei Modellen der 1TB-Klasse, die noch mit drei oder vier Plattern arbeiten. Insbesondere die sequentiellen Lese- und Schreibraten können sich sehen lassen, das Ergebnis bei Iometer fällt eher in den Bereich befriedigend. Die Barracuda 7200.12 ST31000528AS eignet sich als Systemfestplatte ebenso gut wie als Datenlager oder für den Betrieb in externen Gehäusen. ...“

    Barracuda 1 TB (ST31000528AS)
  • Western Digital Caviar Black WD1002FAEX

    • Technologie: HDD;
    • Schnittstellen: SATA III (6Gb/s);
    • Bauform: 3,5"

    ohne Endnote – Editor's Choice

    „... Ob wir die Festplatte nun mit 3 oder 6 Gb/s betreiben, hat auf unsere Messungen keine Auswirkung. Die Performance ist jedenfalls stimmig und die Caviar Black WD1002FAEX setzt sich in allen Messungen an die Spitze des Feldes. Von der Leistung eines Solid State Drive sind wir natürlich meilenweit entfernt, doch als Systemplatte macht die Caviar Black WD1002FAEX eine sehr gute Figur. Der Stromverbrauch ist zwei Watt höher als bei Seagates Barracuda 7200.12 ST31000528AS, das lässt sich verschmerzen. ...“

    Caviar Black WD1002FAEX

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten