Fernseher im Vergleich: Cooles Kino-Quartett

digital home: Cooles Kino-Quartett (Ausgabe: 3/2013 (Juni-August)) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 4 LED-Fernseher, die Bewertungen von 1,2 bis 1,3 erhielten. Testkriterien waren Bild über HDMI (Schärfe, Farbtreue, Bewegtbild, Kontrast, Artefakte, Geometrie/3D und Gesamteindruck), Ton, Ausstattung (Hardware und Software), Verarbeitung sowie Bedienung (Installation, Fernbedienung und Menü).

  • 1

    42PFL6007K

    Philips 42PFL6007K

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    1,2; Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Von allen getesteten Geräten spielt der Philips die Möglichkeiten der Backlight-Steuerung am stärksten aus und bringt es so auf einen besonders starken dynamischen Kontrast und eine hohe Spitzenhelligkeit. Zusammen mit der sehr natürlichen Farbabstimmung im Film-Modus macht der 42PFL6007K den besten Bildeindruck innerhalb dieses Testfeldes. ...“

  • 2

    42LM660S

    LG 42LM660S

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Audio-System: Infinite Surround

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Bis auf ein gewisses Maß an Clouding, das beim Schwarzbild als aufgehellte Bildschirmecken im dunklen Labor wahrnehmbar ist, zeigte der 42LM660S eine sehr hohe Farbtreue im Film-Modus. ... Die 3D-Wiedergabe zeigt eine gute Räumlichkeit der Bilder ohne nennenswerte Beanstandungen. Der Klang des LG kann als etwas topfig beschrieben werden; für einen schlanken Flachbildfernseher ohne sichtbare Lautsprecher geht der Sound in Ordnung.“

  • 2

    Viera TX-L42ETW5

    Panasonic Viera TX-L42ETW5

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    1,3; Mittelklasse – Empfehlung Preis

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die besten Bilder gibt es mit Blu-ray-Filmen über HDMI. Dafür bietet der Panasonic mit den Bildmodi ‚Kino‘ und ‚True Cinema‘ sehr gute Voreinstellungen, die auf eine dunkle Heimkino-Umgebung ausgelegt sind. Dunkle Bildpartien haben eine gute Durchzeichnung. ... Meines Erachtens ist der Modus ‚Kino‘ zudem eine gute Basis, um eine persönliche Einstellung für das tägliche TV-Vergnügen zu finden. Zudem kommt der 3D-Spaß mit räumlich eindrucksvollen Bildern keineswegs zu kurz.“

  • 2

    42YL985G

    Toshiba 42YL985G

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Bei Blu-ray-Discs überzeugte der 42YL985G mit seiner pixelgenauen Darstellung und sattem Kontrast. Bei ausgeschalteter Bewegungskompensation ‚Clear Scan‘ schafft der Toshiba bis auf geringfügige Nachzieheffekte schon eine gute Bewegungsdarstellung. ... Weniger gut schnitt der Toshiba im 3D-Test ab, da es bei schnellen Bewegungen teilweise zu verwischten Bildern kam. Der Klang lässt sich mit seinem Grundton-Fundament und verständlichen Dialogen recht gut anhören.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher