c't prüft Fernseher (12/2011): „Große Unterschiede“

c't

Inhalt

Nur Fernsehen ist langweilig - schon für 450 Euro gibt es TV-Geräte mit etlichen Internet- und Streaming-Funktionen. Aber haben die Hersteller in ihrem Feature-Wahn auch die Bildqualität im Auge?

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Fernseher mit Bildschirmdiagonalen von 40 bis 47 Zoll. Es wurden keine Endnoten vergeben. Kriterien im Test waren Bildeindruck (TV, Video), Klangeindruck, Ausstattung / Medienfunktionen sowie Bedienung (Allgemein, Internet, Medien).

  • Grundig 40 VLE 7140 C

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: sehr hoher Kontrast, USB-Recording und Timeshift, sehr großer Helligkeitsregelbereich.
    Negativ: Schwarzpegel unkorrigierbar etwas zu niedrig (säuft grundsätzlich ab), längere Umschaltzeiten, zeigt im Source-Menü nicht an, welcher Eingang tatsächlich belegt ist ...“

    40 VLE 7140 C
  • LG 42LV375S

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • Audio-System: Infinite 3D Surround;
    • Bildformat: 16:9

    ohne Endnote

    „Positiv: DVB-S-Tuner, Farborte und Weißpunkt lassen sich kalibrieren, freier Internet-Browser, viele Internetfunktionen.
    Negativ: Setup-Menü erreicht man nur über fünf Tastendrücke.“

    42LV375S
  • LG 47LV570S

    • Bildschirmgröße: 47";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: Farborte lassen sich zusätzlich zum Weißpunkt kalibrieren, sehr kurze Umschaltzeiten, DVB-S-Tuner, sehr gute Zwischenbildberechnung, LED-Local-Dimming, freier Internetbrowser ...
    Negativ: Setup-Menü erreicht man nur über fünf Tastendrücke, größere Latenz bei der Bildausgabe.“

    47LV570S
  • Orion TV42LB2000

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja;
    • LCD: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: hoher Kontrast, sehr großer Helligkeitsregelbereich.
    Negativ: immer überschärft, altbackenes Menü, kein Netzwerk, zeigt im Source-Menü nicht an, welcher Eingang tatsächlich belegt ist, größere Latenz bei der Bildausgabe.“

    TV42LB2000
  • Philips 47PFL4606H

    • Bildschirmgröße: 47";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: sehr günstig.
    Negativ: überschärftes und künstlich wirkendes Bild im TV-Modus, etwas geringer Kontrast, hohe Leistungsaufnahme, wuchtiges Gehäuse, kein Netzwerk, längere Umschaltzeiten, Backlight-Helligkeit lässt sich nicht einstellen ...“

    47PFL4606H
  • Samsung UE40D5000

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: sehr hoher Kontrast, geringe Latenz bei der Bildausgabe.
    Negativ: stark spiegelnde Displayoberfläche.“

    UE40D5000
  • Samsung UE46D5700

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: DVB-S-Tuner, viele Internetfunktionen, geringe Latenz bei der Bildausgabe.
    Negativ: im unkalibrierten Zustand rosastichig, stark spiegelnde Displayoberfläche.“

    UE46D5700
  • Toshiba Regza 46SL863G

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: Dolby Digital Plus, Dolby Volume;
    • Bildformat: 16:9

    ohne Endnote

    „Positiv: personalisierte Einstellungen für bis zu fünf Benutzer, gutes Einstellungsmenü, Helligkeitssensor, Farborte und Weißpunkt lassen sich kalibrieren ...
    Negativ: etwas geringer Kontrast, reduzierter Stromverbrauch im Standby erst nach 20 Minuten ...“

    Regza 46SL863G

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher