Wanderlust prüft Ferngläser (11/2013): „Zoom in!“

Wanderlust: Zoom in! (Ausgabe: Nr. 1 (Dezember 2013/Januar 2014)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Im Film ‚Robin Hood‘ rollt ein Maure zwei konvexe Glaslinsen in ein Stück Leder und verblüfft den Gefährten mit einer glasklaren, intensiven Vergrößerung des Feindes. Der wanderlust-Fernglastest soll zeigen, was davon geflunkert ist und wie es wirklich funktioniert.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 19 Ferngläser für Wanderer. Endnoten wurden nicht vergeben. Als Testkriterium diente das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis. Zusätzlich wurde ihre Eignung als Kompakt-, Naturewatching-, Birding- und Dämmerungs-/Nachtglas beurteilt.

  • Braun 10x56

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 56 mm;
    • Gewicht: 1096 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „... sehr weites Sichtfeld, vollkommen frei von Verzerrungen. Rottöne wirken minimal blasser, dafür ist der Kontrast bei ausreichend Licht vorbildlich. Dämmerungsverhalten auch top, aber im Verhältnis zur Größe eher durchschnittlich. Fasst sich dank Größe gut an, Scharfstellung braucht viele Umdrehungen. ... Holt Ziele sehr nah und realistisch ran, für Beobachter mit Kraft und Platz im Rucksack.“

    10x56
  • Braun Binocular 8x42 WP

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Gewicht: 670 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Mittelgroße Optik mit guter Vergrößerung und leichtem Randschatten, teils etwas mehr, wenn der Abstand Auge zur Pupille zu groß wird. ... das Braun hat Defizite beim räumlichen Sehen in der Nahdistanz, außerdem sinkt bei Dämmerung erwartungsgemäß der Kontrast. Fabrikneu mit deutlichem Gummigeruch. ... Außer bei extremen Entfernungen und sehr wenig Licht sehr gute Leistungen auf recht wenig Raum.“

    Binocular 8x42 WP
  • Bresser Montana 8,5x45

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 45 mm;
    • Gewicht: 745 g

    ohne Endnote – Top-Tipp Nature-Watch

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Sehr gute Vergrößerung, besonders im Verhältnis zum Packmaß, weites Sichtfeld, am äußeren Rand mit minimaler Verzerrung, fantastische Farbtreue und Helligkeit auch bei diesigem Wetter dank top Transmissionswert. Mechanik, Zubehör und Garantie vorbildlich, Stativ-Gewinde wegen Gewicht besonders praktisch. Rand des Okulars könnte schmaler sein. ... bester Kompromiss aus Maß, Gewicht und Bildqualität.“

    Montana 8,5x45
  • Bresser Montana 8x25

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 25 mm;
    • Gewicht: 380 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Im Verhältnis Bild zu Abmessung fantastisch, Sehbereich ist riesig, keinerlei Wölbung oder Trübung, nur bei Dämmerlicht sind Farben nicht mehr ganz realistisch. Bei heftigen Augenbewegungen sieht man den harten schwarzen Bildrand, dank Sehfeld aber gar nicht nötig. Einziger Kritikpunkt: Einstellrädchen kurz übersetzt ... top Garantie ... Beste Werte der Kompaktklasse, reine Vergrößerung minimal zu gering.“

    Montana 8x25
  • Bushnell Bear Grylls 8x25

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 25 mm;
    • Gewicht: 290 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    „Robustes, kompaktes Fernglas ... Sichtfeld schön weit, jedoch Richtung Rand zunehmend mit gräulicher Trübung, bei starren Augen aber bis zur Dämmerung mehr als ausreichend. Breiter Einstellbereich des Augenabstands, Mechanik wirkt sehr langlebig, liegt toll an den Augen an. ... Packmaß, Gewicht, Bauweise und Zubehör machen das Glas zum Tool für die Wildnis, Motto: Gut sehen ja, genussvolles Beobachten weniger. ...“

    Bear Grylls 8x25
  • Bushnell Nature View 8x32

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 32 mm;
    • Gewicht: 454 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „... nur bis zur Dämmerung gut. Sichtfeld weit und offen, kleiner scharfkantiger Schatten im äußersten Randbereich. Kompakt gebaut, nicht ganz leicht, dafür gut gerüstet für Stürze und Wasser, Einstellrad groß und angenehm schwergängig. Zubehör preislich nicht angemessen. ... Aufpreis zum kleinen Bruder wert, Bild größer und realer, störend nur Gewicht und Garantie.“

    Nature View 8x32
  • Carl Walther 10x42 Outlander

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Gewicht: 640 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 10 Punkten

    „Sehr robustes Fernglas ... gute Tiefe und Kontrast bei Sonnenschein und Bewölkung, für 42-mm-Öffnung bei Dämmerung mit überraschendem Farb- und Kontrastverlust. ... Stellrädchen schleift etwas. Sehfeld bezogen auf Vergrößerung recht gut, bei weiten Augenbewegungen mit Randschatten. ... Gute Vergrößerung, eher durchschnittliche Abbildung, dafür gerüstet für den harten Outdooreinsatz.“

    10x42 Outlander
  • Carl Walther 8x42 Backpack

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Gewicht: 677 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Bruchsicher wirkendes Fernglas, offensichtlich auf Bildqualität im Zentrum angelegt, dort kontrastreich mit kräftigen Farben und Tiefe, Qualität nimmt aber zum Rand ab, deshalb für schnell bewegliche Ziele nicht perfekt, subjektives Sehfeld wirkt durch Randschatten etwas kleiner als es ist. Für Nahbereich sind Okulare etwas weit auseinander, träge Mechanik. ...“

    8x42 Backpack
  • Eschenbach Sektor D 8x32 B compact

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 32 mm;
    • Naheinstellgrenze: 1 m;
    • Gewicht: 389 g;
    • Dämmerungszahl: 16

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Wirkt ... unheimlich gut geschützt ... Bild ist ... eines der besten bei Tageslicht. Recht große Austrittspupille macht aus mittelgroßem Sehfeld ein bis zum Rand scharfes und subjektiv weites Bild, top Nahbereich sogar unter 1 m. Mechanik sehr geschmeidig, Zubehör dafür weniger wertig. ... Durch gute Farbtreue und weites Sehfeld findet man leicht versteckte Tiere, für Birder ist der Zoom zu gering.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Wanderlust in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Sektor D 8x32 B compact
  • Eschenbach Trophy D 8x42 ED

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Gewicht: 740 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Wie bei vielen Optiken mit großer Pupille muss auch hier die Auge-Okular-Position stimmen. Dann ist das Bild trotz eher geringem scheinbarem Sehfeld eines der subjektiv weitesten im Test ... Das Glas ist schwer, fühlt sich aber wertig an, das Stellrad braucht viele Umdrehungen. Probleme bei eng stehenden Augen. Gummigeruch. ... klasse Allrounder mit Stärken beim Absuchen von Flächen, Schwächen in der Tiefe.“

    Trophy D 8x42 ED
  • Minox APO HG 8x43

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 43 mm;
    • Gewicht: 660 g

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 10 Punkten

    „Bildet die Realität bei jedem Licht nahezu perfekt ab, das laut Daten erreichte Sehfeld von über 7° kann subjektiv nicht ganz bestätigt werden. Dauerhafter Randschatten ohne Übergangsbereich macht Schwenks und das Absuchen von Flächen etwas schwerer. Liegt dank top Gewichtsverteilung gut in der Hand, auch Verstellung, Garantie und Zubehör toll. ... Für ruhige Hände und erfahrene Beobachter jeden Cent wert ...“

    APO HG 8x43
  • Minox BD 8x24

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 24 mm;
    • Gewicht: 297 g

    ohne Endnote – Top-Tipp Kompakt

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Bringt erst volle Leistung mit etwas Abstand zum Auge, sonst deutlicher Randschatten ... Bei ruhiger Hand sind Sehfeld und Abbildung aber dem Preis mehr als angemessen, auch bei schlechtem Licht. Vergrößerung wirkt durch Rand nur subjektiv größer, Verfolgungen gut machbar. Gut für Menschen mit eng stehenden Augen ... Überraschend lichtstarkes Kompaktglas, Haltung vorm Auge strengt auf ‚lange Sicht‘ aber an.“

    BD 8x24
  • Nikon Aculon A30 10x25

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 25 mm;
    • Naheinstellgrenze: 3 m;
    • Gewicht: 270 g;
    • Dämmerungszahl: 15,81

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Robust und hochwertig wirkendes Fernglas mit geringem Gewicht ... Bildzentrum klar und verzerrungsfrei, für 25-mm-Linse sogar bei dunklen Wolken recht lichtstark. Aber scheinbares Sehfeld recht klein ... massiver schwarzer Randbereich, zusammen mit der 10-fach-Vergrößerung eher für statische Objekte geeignet. ... Gut transportables Glas mit guter Preis-Leistung, jedoch zu enges Bild für schnelle Objekte.“

    Aculon A30 10x25
  • Nikon Prostaff 7 8x42

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Naheinstellgrenze: 4 m;
    • Gewicht: 665 g

    ohne Endnote – Top-Tipp Preis/Leistung

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „... Preisleistungstipp für alle Naturfreunde. Einzige Kritik am Bild überhaupt: Farben kommen etwas bläulicher rüber als tatsächlich, Vergrößerung entspricht ehrlichem 8-fach-Zoom, Sicht bis zum ultraschmalen Rand klar, glatt auch bei Dämmerlicht. Garantie und Mechanik deutlich über dem Preisniveau, leider billige Objektivkappen. ... Verhältnismäßig sehr günstiger Allrounder mit kühler Top-Bilddarstellung. ...“

    Prostaff 7 8x42
  • Steiner Nighthunter Xtreme 8x56

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 56 mm;
    • Naheinstellgrenze: 20 m;
    • Gewicht: 1090 g;
    • Wasserdicht bis: 5 m;
    • Dämmerungszahl: 21,2

    ohne Endnote – Top-Tipp Nacht

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Wuchtigste Optik im Test, Besonderheit: keine manuelle Fokussierung, Fernbereich steht ‚automatisch‘ scharf, die Vergrößerung ist beeindruckend, Lichtstärke bis zur Dunkelheit auch, ab einem Punkt fallen Kontrast und Farbechtheit abrupt ab, die Sicht ist weiter ausreichend. Trotz Gewicht liegt es gut in der Hand, Sichtfeld sehr weit, hat nur im Randbereich der Augen minimale Schatten. ...“

    Nighthunter Xtreme 8x56
  • Vixen Europe New Foresta 10x32 WP

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 32 mm;
    • Gewicht: 560 g

    ohne Endnote – Top-Tipp Birding

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Selbst für 10-fach-Zoom überraschend starke Vergrößerung ... bei korrekter Augenausrichtung ein weites, klares und kontrastreiches Sehfeld, für 10 x 32 sehr lichtstark. ... Lob für Einstellrad und Mechanik, ist schwer, aber wirkt sehr wertig. Schwächen im Nahbereich: Einzelbilder-Abstand zu groß, Schiel-Effekt. ... Günstig, hochwertig und farbecht, Tipp für Teilzeit-Ornithologen und Wanderer mit Weitblick.“

    New Foresta 10x32 WP
  • Vixen Europe New Foresta 8x56 WP

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 56 mm;
    • Naheinstellgrenze: 2,5 m;
    • Gewicht: 1222 g;
    • Dämmerungszahl: 21,2

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Riesige Pupille, großer Lichteinfall und erwartungsgemäß klares und lichtstarkes Bild, Sichtfeld bei 8-fach-Zoom und den Maßen könnte größer sein, dafür die Dämmerungseigenschaften erstklassig. Nicht zu 100 Prozent farbecht, betont eher Grüntöne, Naturbilder also super. Ebenso top die räumliche Tiefe, dicke Gummierung wirkt bei Nässe glatt. ... für Jäger erste Wahl, beim Birding kleine Abzüge für ‚nur‘ 8-fach-Zoom.“

    New Foresta 8x56 WP
  • Zeiss Terra ED 10x42

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Naheinstellgrenze: 1,6 m;
    • Gewicht: 725 g;
    • Wasserdicht bis: 100 mbar;
    • Dämmerungszahl: 21

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „... relativ zur Leistung sehr kompakt ... Äußerlich genauso wertig wie teure Brüder, auch für Menschen mit geringem Augenabstand sehr gut anpassbar. ... Premiumeinstiegsfernglas.“

    Terra ED 10x42
  • Zeiss Victory HT 10x42

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 42 mm;
    • Gewicht: 795 g

    ohne Endnote – Top-Tipp High-Tech

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Bietet in Sachen Vergrößerung, Sichtfeld und Lichtstärke den besten Kompromiss für Birder und Nature Watching aus großer Distanz. Erzeugt tatsächlich den Eindruck, in der Szene zu sein. Kontrast bei sehr wenig Licht noch top, nur Farben werden blasser. ... Riesiges Sichtfeld erleichtert Schwenks und Motivsuche. ... Präzisionsfernglas mit Topwerten in Theorie und Praxis für ambitionierte Naturfreunde und Profis.“

    Victory HT 10x42

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ferngläser