Fahrrad News prüft Fahrradwerkzeuge (2/2012): „Zehn Helfer für den Notfall“

Fahrrad News: Zehn Helfer für den Notfall (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Ganz schön viele Schrauben an so einem Fahrrad! Da ist es kein Wunder, wenn sich ab und zu mal eine lockert; und manchmal kommt man auch in die Verlegenheit, unterwegs irgendeine Justage vornehmen zu müssen – etwa, wenn der Steuersatz locker ist oder der Sattel nicht hoch genug steht. ...

Was wurde getestet?

Getestet wurden zehn Minitools. Sie erhielten keine Endnoten.

  • BBB Primefold L

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Zu einem vollwertigen Alleskönner fehlt dem Primefold L eigentlich nur noch der Kettennieter. Von Torx über verschiedene Inbusgrößen bis hin zum Reifenheber ist alles dabei. Dank der abgerundeten Kanten liegt das Gehäuse gut in der Hand, und die langen Werkzeuge erreichen auch schwer zugängliche Stellen am Bike. Die Säge ist arretierbar, ob sie allerdings einen wirklichen Mehrwert bietet, darf bezweifelt werden.“

    Primefold L
  • Blackburn Toolmanator 1

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Der Toolmanator 1 ist das abgespeckteste Minitool im Testfeld; es besitzt vier verschieden große Inbuswerkzeuge und einen Flachschraubendreher. Letzterer lässt sich zum Auseinanderdrücken der Bremsbeläge von Scheibenbremsen und zum Einstellen der Schaltung verwenden. Die vier Inbusgrößen decken Cockpit-, Brems- und Satteleinstellungen ab. Der Minimalist ist sehr kompakt, was die Handhabung erschwert.“

    Toolmanator 1
  • Bontrager Rollbar 8

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    Ein rundum gelungenes Multitool für Fahrradfahrer stellt das Rollbar 8 dar. Neben allen wichtigen Tools, die zudem eine bequeme Länge besitzen, ist das Miniwerkzeug sehr handlich. Als Zusatz haben Flaschenöffner und Schraubendreher ebenfalls einen Platz gefunden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rollbar 8
  • Crank Brothers Multi Tool 10

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    Mit diesem Minitool kann man nichts verkehrt machen. Das M10 liegt mit 151 Gramm gut in der Hand. Die Griffigkeit wird durch die angeraute Oberfläche der Griffschale begünstigt. Die einzelnen Werkzeuge wie Inbus und Torx haben zudem eine angenehme Länge und sind ordentlich verarbeitet. Somit ist man jederzeit in der Lage, ein paar losgelöste Schrauben am Rad wieder festzuziehen oder den Sattel neu zu verstellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Multi Tool 10
  • Park Tool I-Beam 1

    ohne Endnote

    „Fünf verschieden große Inbuswerkzeuge und einen Flachschraubendreher bietet das Park Tool IB-1. Alle Werkzeuge sind relativ lang und sauber gearbeitet. Das Design ist kompakt, ebenso wie das Gewicht. Das schlanke Design geht ein wenig zulasten der Handhabung. Hier wäre eine breitere Grifffläche Trumpf.“

    I-Beam 1
  • Pro Bikegear Mini Tool 6

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote – Redaktions-Tipp

    „Sehr schmaler und kleiner Aufbau. Das Gewicht ist ebenfalls sehr gering. Ein Tool mit den wichtigsten Grundfunktionen; die Werkzeuge sind ausreichend lang und haben auf einer Seite jeweils einen Anschlag, was sich positiv in der Handhabung bemerkbar macht. Auch sonst liegt es gut in der Hand. Die seitliche Zoll/Zentimeter-Skala ist ein nettes Extra, wird aber wahrscheinlich kaum genutzt werden.“

    Mini Tool 6
  • SKS Tom 14

    • Typ: Multitool;
    • Anzahl der Werkzeuge: 14

    ohne Endnote – Preis/Leistungs-Tipp

    „Reifenheber, Nippelspanner und Bremsbelag-Aufspreizer – das Tom Tool 14 hat – bis auf einen Kettennieter – die Antwort auf jeden Notfall parat. Verpackt in der kleinen Hülle findet es dennoch überall Platz. Es liegt gut in der Hand, die Werkzeuge sind ausreichend lang und qualitativ hochwertig. Das Gewicht ist mit 127 g nicht mehr ganz niedrig, für die Funktionsvielfalt aber in Ordnung. Im Grunde ein kleiner Alleskönner.“

    Tom 14
  • Specialized EMT Pro Road Multi Tool

    • Typ: Multitool;
    • Anzahl der Werkzeuge: 6

    ohne Endnote – Redaktions-Tipp

    „Das silberne Specialized-Tool bietet sechs Funktionen, nämlich vier Inbusgrößen, einen Kreuzschlitz und den 25er Torx – als Minimalausstattung reicht das aus. Sinnvoll finden wir dabei vor allem den 25er Torx. So lässt sich alles am Rad einstellen, und jede Schraube, die sich lockern kann, nachziehen. Einzig einige geschraubte Griffe werden einen kleineren Inbus benötigen. Die abgerundeten Kanten sorgen für gutes Handling.“

    EMT Pro Road Multi Tool
  • Topeak Mini 9 Pro CB

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Hochwertiger Carbon-Körper und sauber gearbeitete Werkzeuge. Mit dem Topeak Mini 9 Pro CB lassen sich auch geschraubte Griffe festziehen, mit den beiden Reifenhebern kann man leicht den Schlauch wechseln. Der Carbon-Körper liegt gut in der Hand und die Werkzeuge haben eine angenehme Länge. Der Preis ist mit knapp 30 Euro allerdings recht sportlich, schaut man sich an, was die Konkurrenz verlangt.“

    Mini 9 Pro CB
  • Var MF-93900

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Das VAR-Tool kommt mit seinem schwarzen Plastikkörper unscheinbar daher, dieser liegt aber dank der abgerundeten Ecken sehr gut in der Hand. Sieben verschiedene Inbusgrößen, ein 25er Torx und Kreuzschlitz- sowie Flachschraubendreher sind an Bord – also alles, was man zur Einstellung des Rades wirklich benötigt. Mit knapp über 100 g ein nicht mehr ganz leichtes, dafür gut handhabbares Multitool für die Jackentasche.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradwerkzeuge

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf