Radfahren prüft Fahrradwerkzeuge (8/2013): „Edelhelfer im Hosentaschenformat“

Radfahren: Edelhelfer im Hosentaschenformat (Ausgabe: 9-10/2013 (September/Oktober)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Sie sind die Retter, wenn etwa eine Schraube locker ist. Doch was muss ein Multitool können, welche Werkzeuge braucht es? Wir haben für Sie die besten Multitools unter die Lupe genommen und sagen Ihnen, mit welchen Sie am besten fahren.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 14 Fahrradwerkzeuge. Sie blieben jeweils ohne Endnote.

  • Barbieri Octopus 23

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote – Preis-Leistung

    „Mit seinen 23 Tooltentakeln erarbeitet sich das Octopus 23 von Babieri auf Anhieb einen Platz ganz weit vorne. Dass die Tools dabei teils arretierbar, die Reifenheber sehr formschön und schlauchfreundlich sowie die Inbusschlüssel erfreulich lang sind, kommt der guten Handhabung bei Reparaturen zugute. Top: Das scharfe Messer besitzt eine Schutzhülle.“

  • Birzman Feexman Cicada Mini Tool 10

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Ein Tool der Extreme: superleicht und teuer. Die Karbonteile und der polierte Kettennieter stehlen jedem anderen die Show. Dabei bietet es eine für Sportler gute Ausstattung mit den wichtigsten Tools. In der Handhabung kann die rundere Form der Seitenteile überzeugen, die Tools sind ausreichend lang. Trotz Aluausführung funktioniert der Kettennieter erstaunlich gut.“

    Feexman Cicada Mini Tool 10
  • Blackburn Toolmanator 2

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Das zweitkleinste und zweitleichteste Tool im Test schafft es exzellent, die zwölf wichtigsten Werkzeuge für die Reparatur in ein schlankes Design zu verpacken. Dank der Ausführung in hochwertigem Stahl hat man lange Freude daran. In der Praxis liegt es gut in der Hand, bei mancher Reparatur wünscht man sich aber eine etwas längere Ausführung der Inbusschlüssel.“

    Toolmanator 2
  • Crank Brothers B17

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Crank Brothers bietet mit dem B17 ein exzellentes Miniwerkzeug, das dank variabler Biteinsätze immer tauschbare Werkzeuge an Bord hat und später auch individuell konfiguriert werden kann. Über einen Magneteinsatz werden die Bits gehalten, der Stahlbody liegt gut in der Hand. Einziger Wermutstropfen: Teils sind die Bits zu kurz.“

    B17
  • Lezyne RAP-21 LED

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Lezynes Rap-21 bietet viel: tolle Verarbeitung, cooles Design und eine Mini-LED-Lampe. Das macht bei einer abendlichen Reparatur durchaus Sinn. Die restlichen Werkzeuge sind ausreichend lang, gut ausgewählt und praktisch. Vorbildlich sind der gute Bremsbelagerspreizer sowie die zwei kleinen L-Inbusschlüssel. Einzig die kantigen Seitenteile trüben das Bild.“

    RAP-21 LED
  • Park Tool MTB-3 Rescue Tool

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Die Micro Tool Box bietet Trekking- und Reiseradfahrern ein perfekt ausgestattetes Tool. Das höchste Gewicht im Test geht einher mit einer dreifachen Teilbarkeit, welche in der Praxis für eine sehr gute Handhabung sorgt. Eine Teilarretierung bietet Sicherheit bei kraftaufwendigen Arbeiten. Ein seit Jahren bewährtes Werkzeug für eine riesige Zielgruppe.“

    MTB-3 Rescue Tool
  • Pedros Intensive Care Unit

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Mit dem ICU bietet Pedros ein eher schweres Werkzeug für den Toureneinsatz. Sein Aufbau zeigt sich funktional, schlicht und durchdacht. In der Praxis gefallen die langen Werkzeuge, Werkzeugauswahl und das handliche Design. Wegen der hochwertigen Ausführung und fairen Preises ein echter Preis-Leistungs-Tipp.“

  • Pro Bikegear Mini Tool S-Slide 20

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Das S-Slide 20 von Pro ist ein optisch sehr schönes Tool, das durch seine vernickelten Werkzeuge gefällt. Dabei ist das recht leichte Tool preislich attraktiv. Details wie ein Kettenfanghaken oder der auf das Aluminiumseitenteil aufgelaserte Meterstab überzeugen. In der Praxis liegt es gut in der Hand, bietet viele Werkzeuge. Letztere könnten gerne länger ausfallen.“

    Mini Tool S-Slide 20
  • Procraft Multitool Pro-15

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Procrafts Pro-15 ist bis auf seine blauen, schön abgerundeten Aluminiumseitenteile ein recht unspektakuläres Werkzeug mit den wichtigsten 15 Tools für die klassischen Reparaturen. Die Werkzeuge selbst sind schön lang ausgefallen und der Korpus liegt auch bei kräftigen Drehern gut in der Hand. Normales Gewicht und fairer Preis.“

    Multitool Pro-15
  • SKS Toolbox Travel

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote – Empfehlung

    „In einer integrierten Aufbewahrungsbox verpackt überzeugt die SKS-Toolbox Travel auch Radreisende mit der gut gewählten und stimmigen Ausstattung. Alle wichtigen Werkzeuge sind mit an Bord und schön lang ausgefallen, um bequem und sicher schrauben zu können. Die Seitenteile liegen in der Praxis zudem gut in der Hand und sind für bessere Griffigkeit gummiert.“

    Toolbox Travel
  • Super B TB-FD50

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „56 x 40 x 10 Millimeter misst das TB-FD50. Es ist mit Abstand das kompakteste Miniwerkzeug und schafft es, ganze 21 Werkzeuge unterzubringen. In der Praxis wirkt der Body als praktischer Korpus für Inbus, Torx und Schraubendreher, der Kettennietdrücker ist ebenfalls gut zu bedienen. Allerdings sind die vielen Ringschlüssel zu viel des Guten.“

    TB-FD50
  • Tern Tool

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote – Testsieger

    „Noch ganz neu auf dem Markt sollten sich viele das Tern Tool einmal genauer ansehen, denn es verfügt auf geringstem Platz über 20 sehr gut gewählte Werkzeuge, die sich je nach Kombination bis zu einem ausgewachsenen 15er Pedalschlüssel zusammenstecken lassen. So sind selbstfest sitzende Pedale zu lockern. Für den Notfall ist auch ein Flickenset dabei.“

    Tool
  • Topeak Alien 3

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote – Testsieger

    „Ganze 25 Werkzeuge in sinnvoller wie praktischer Auswahl packt Topeak in das Alien 3. Damit ist man immer gut gerüstet für jegliche Art von Defekten. Der Griffkörper ist rutschfest gummiert, bietet eine mittige Teilung und eine Arretierung wichtiger Werkzeuge. Da die Werkzeuge auch stabil und lang ausgeführt sind, ist das Topeak eine echte Miniwerkstatt!“

    Alien 3
  • XLC TO-M05

    • Typ: Multitool

    ohne Endnote

    „Vom Packvolumen her eher klobig und in der Optik unscheinbar bietet das TO-M05 von XLC ganze 19 gut gewählte Werkzeuge, die mit Fokus auf den Trekkingradfahrer ausgewählt worden sind. So kann vom Gepäckträger über den Reifen bis hin zur Kette fast alles repariert und festgezogen werden. Verbunden mit dem günstigen Preis ein Tipp für Sparfüchse.“

    TO-M05

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradwerkzeuge