24 Fahrrad-Winterbekleidungsstücke: Frühstarter

MountainBIKE - Heft 2/2015

Inhalt

Wer das Jahr 2015 auf dem Bike eröffnen will, kann mit dem richtigen Zubehör sofort loslegen. Je acht Klick-Schuhe, Handschuhe und Helmmützen für den Winter hat Mountain Bike einem gründlichen Test unterzogen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 24 Fahrrad-Winterbekleidungsstücke, darunter 8 Winterschuhe, 8 Handschuhe sowie 8 Helmmützen. Die Urteile fielen von „überragend“ bis „befriedigend“ aus. Die Winterschuhe wurden anhand der Kriterien Passform/Tragekomfort, Kälte-/Nässeschutz, Gehen und Gewicht beurteilt. Bei den Handschuhen wurden die Kriterien Besonderheiten/Ausstattung, Kälteschutz, Passform, Griffgefühl und Verarbeitung bewertet. Zu den Kriterien der Mützen zählten Kälte-/Windschutz, Passform, Verarbeitung sowie Klima-Management.

Im Vergleichstest:
Mehr...

8 Fahrrad-Winterschuhe im Vergleichstest

  • Gaerne G. Winter MTB Gore-Tex

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“

    „Durch seinen hohen Schaft und die innenliegende Gore-Tex-Ausstattung bietet der teure Gaerne top Nässeschutz, der Kälteschutz überzeugt ebenfalls. Die Sohle bietet beim Gehen im tiefen Matsch mäßigen Halt. Dank Kordelzug lässt er sich auch mit Handschuhen leicht verschließen.“

    G. Winter MTB Gore-Tex

    1

  • Mavic Drift MTB

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Die vorgekrümmte Sohle und das aggressive Profil des leichten Drift machen ihn zu einem perfekten ‚Geher‘. Auch die bequeme Passform überzeugte die Tester. Kälteschutz und Nässeschutz liegen auf sehr gutem Niveau. Super Handhabung dank Klettverschlüssen. Hoher Schaft.“

    Drift MTB

    1

  • Northwave Extreme Winter GTX

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Testsieger

    „In puncto Kälteschutz und Nässeschutz markiert der sehr teure Northwave die Spitze. Die Passform eignet sich gut für schmale Füße. Für die korrekte Anpassung ist aufgrund der filigranen Drehverschlüsse etwas Eingewöhnung nötig. Sehr gute Gehleistung, recht geringes Gewicht.“

    Extreme Winter GTX

    1

  • Rose RWS 02

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Mit seinem top Preis-Leistungs-Verhältnis eignet sich der günstige, schwere Rose perfekt für gelegentliche Wintertouren. Er bietet top Nässeschutz und starken Kälteschutz, wird aber recht schnell schwitzig. Hoher, angenehm sitzender Schaft, prima Passform und Geh-Performance.“

    RWS 02

    1

  • Scott MTB Heater Gore-Tex

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“

    „Hoch abschließender Drei-Klett-Schuh, dessen Gore-Tex-Innenfutter per Kordelzug angepasst wird. Der Scott erzielt prima Schutzwirkung gegen Kälte und Nässe, sein mäßiger Fersenhalt führt aber zu Punktabzug bei Passform und Geh-Leistung. Die flexible Sohle rollt sauber ab.“

    MTB Heater Gore-Tex

    1

  • Shimano SH-MW 81

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“

    „Starken Kälteschutz erhalten Biker mit dem teuren Shimano. Die Passform eignet sich eher für schmale Füße. Aufgrund seiner flachen Bauart reicht der Nässeschutz nur bis zum Schaftansatz. Die Geh-Leistung und die einfache Anpassung mittels dreier Kletts überzeugte dafür vollauf.“

    SH-MW 81

    1

  • Vaude Termatic RC II

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Der leichteste Schuh des Testfelds überzeugt mit prima Kälteschutz, sein flacher Schaft bedingt jedoch einen leicht eingeschränkten Nässeschutz. Kritik erntete die Passform des flach geschnittenen Schuhs sowie eine leichte Druckstelle im Fersenbereich beim Gehen.“

    Termatic RC II

    7

  • Specialized Defroster Trail

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „befriedigend“

    „Sehr hoch abschließender Schuh mit sehr guter Geh-Leistung, recht geringem Gewicht und komfortabler Passform. Der Kälteschutz ist für milde Tage ausreichend, der Nässeschutz sehr gering. Der Boa-Verschluss sollte nach Fahrten im Matsch unbedingt gereinigt werden.“

    Defroster Trail

    8

8 Fahrrad-Winterhandschuhe im Vergleichstest

  • Pearl Izumi P.R.O. Softshell Glove

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „überragend“ – Testsieger

    „Mit seinem überragenden Kälteschutz lässt der P.R.O. die Konkurrenz hinter sich, bietet zudem tadellose Verarbeitung. Trotz dicker Fütterung ist er recht griffig und sitzt passgenau ohne Faltenwurf. Einzig die sehr dicken Finger sind gewöhnungsbedürftig. Geringer Nässeschutz.“

    1

  • Endura Deluge Gloves

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Der Deluge ist perfekt verarbeitet und in vielen Größen erhältlich. In puncto Ausstattung gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Kälteschutz und Griffgefühl liegen auf hohem Niveau. Die Passform sagte Testern mit schmalen Händen und langen Fingern zu. Mittelstarker Nässeschutz.“

    Deluge Gloves

    2

  • Gore Wear Alp-X Gore-Tex Gloves

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“

    „Absolut wasserdichter, umfangreich ausgestatteter Fingerling mit starkem Kälteschutz. Perfekte Verarbeitung. Durch seine steife Membran wird die Bewegungsfreiheit leicht eingeschränkt. Das Gelpolster im Ballenbereich bewirkt ein eher schwammiges Griffgefühl. Sehr teuer.“

    Alp-X Gore-Tex Gloves

    2

  • Roeckl Vreden

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Höchst komfortabler, makellos verarbeiteter Winterhandschuh mit starkem Kälteschutz dank Windstopper-Membran. Seine Passform ist superb, bietet maximale Bewegungsfreiheit - der Vreden sitzt wie eine zweite Haut. Langes Pulswärmer-Bündchen. Minimal rutschig am Handballen.“

    Vreden

    2

  • Vaude Tura Gloves II

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“

    „Der Tura hielt die Hände der Tester angenehm warm, punktet darüber hinaus mit perfekter Passform und tadelloser Verarbeitung. Der Verzicht auf ergonomische Polster an der Innenhand sorgt für einen definierten Griff. Die Smartphone-Bedienung funktionierte im Test anstandslos.“

    Tura Gloves II

    2

  • BBB BWG-25 Weatherproof

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „gut“

    „Prima ausgestatteter, hochwertig verarbeiteter Winterhandschuh mit mittelstarkem Kälteschutz. Das Bündchen ist sehr kurz geraten, rutschiges Griffgefühl. Durch seinen starken Nässeschutz als Schlechtwetter-Handschuh geeignet. Smartphone-Bedienung unzureichend.“

    BWG-25 Weatherproof

    6

  • Rose Winterhandschuhe Chiba Rain Touch

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „gut“

    „Der Rose ist prima verarbeitet, bietet eine komfortable Passform und mittelstarken Kälteschutz. Das weite Bündchen bescherte ihm im Test einen lockeren Sitz, wurde vom Hersteller jedoch bereits verbessert. Gute Smartphone-Bedienung. Wischdaumen und Klett fehlen. Super Nässeschutz.“

    Winterhandschuhe Chiba Rain Touch

    6

  • Sealskinz Extra Cold Winter Cycle Glove

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „gut“

    „Starken Kälteschutz sowie eine ausgereifte Passform bietet der Sealskinz. Im Test blieb der ‚extra cold‘ Handschuh wasserdicht. Prima Ausstattung. Der Kontakt zum Lenker ist schwammig. Beim Ausziehen rutscht das Innenfutter ein Stück heraus, was das erneute Anziehen erschwert.“

    Extra Cold Winter Cycle Glove

    6

8 Helmmützen im Vergleichstest

  • CON-TEC Head Buffer

    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Wärmeisolierend;
    • Material: Fleece

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Riesen-Plus der Contec: Sie ist das einzige Modell mit großflächig winddichter Membran im Bereich der Ohren. So sind diese bestens vor Kälte geschützt, die Geräuschwahrnehmung nur leicht eingeschränkt. Kopf und Stirn bleiben recht warm. Top Passform, minimal schwitzig.“

    Head Buffer

    1

  • Gonso Thermo-Helmmütze

    „sehr gut“

    „Ein schmaler Streifen Softschell-Material im Stirnbereich besitzt windstoppende Eigenschaften, ansonsten besteht die Gonso aus wärmendem, luftdurchlässigem Stretch-Fleece. Überwiegend schwitzfreies Klima, Nähte teils etwas grob, aber haltbar verarbeitet. Stirn mit Reflektor-Print.“

    Thermo-Helmmütze

    1

  • Gore Wear Universal SO Thermo Helmet Cap

    • Eigenschaften: Winddicht, Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Elastisch;
    • Material: Windstopper, Polyester, Polyamid (Nylon), Elastan

    „sehr gut“

    „Starken Kälte-/Windschutz bietet die Gore-Mütze. Reicht rundum weit herab und wärmt prima. Einzig die Ohrenpartie besteht nicht aus Windstopper-Material, hier kann es auf schnellen Abfahrten unangenehm ziehen. Recht schwitziges Klima. Clever: Schlitze für die Brillenbügel.“

    Universal SO Thermo Helmet Cap

    1

  • Löffler Radmütze WS Softshell warm

    • Eigenschaften: Winddicht, Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Elastisch, Atmungsaktiv, Wärmeisolierend;
    • Material: Polyester, Polyamid (Nylon), Elastan, Polytetrafluorethylen (PTFE)

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Durch ihren weit herabreichenden Ohren- und Nackenbereich wärmt die Löffler zuverlässig, sitzt zudem perfekt ohne Faltenwurf. Einzig die Ohren sind nicht mit Windstopper-Material geschützt, bei starkem Fahrtwind werden diese minimal kühl. Eher schwitziges Klima. Top Verarbeitung.“

    Radmütze WS Softshell warm

    1

  • Pearl Izumi P.R.O. Barrier Skull Cap

    • Eigenschaften: Geruchshemmend, Winddicht, Wasserabweisend, Schnelltrocknend, Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Feuchtigkeitsregulierend , Elastisch, Antibakteriell, Wärmeisolierend;
    • Material: Polyester, Elastan

    „sehr gut“

    „Die Thermal Skull Cap bietet makellose Verarbeitung und sitzt durch ihr dehnfähiges Stretchmaterial wie angegossen. Da sie rundum aus winddurchlässigem Material gefertigt ist, bleibt das Klima auch bei intensiver Belastung angenehm schwitzfrei. Der Kälte-/Windschutz ist noch gut.“

    P.R.O. Barrier Skull Cap

    1

  • X-Bionic Bondear Cap

    • Eigenschaften: Ohrenschutz, Feuchtigkeitsregulierend , Elastisch, Wärmeisolierend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan, Polypropylen

    „sehr gut“

    „Im aufwendigen Strickverfahren gefertigt, punktet die teure Bondear Cap mit super Sitz, hochwertiger Verarbeitung und einer perfekten Balance aus schwitzfreiem Klima und Kälteschutz. Der dicke Strick im Ohrenbereich wirkt ‚windbrechend‘, bietet natürliche Geräuschwahrnehmung.“

    Bondear Cap

    1

  • Castelli WS Skully

    „gut“

    „Mit ihrer weit herabreichenden Nackenpartie verhindert die Castelli Muskelunterkühlung durch Fahrtwind. Das Windstopper-Material ist nur im Stirn- und oberen Ohrenbereich verarbeitet, weshalb der Kälte-/Windschutz mittelstark ausfällt. Sitzt an großen Köpfen perfekt.“

    WS Skully

    7

  • Endura Windchill Scullcap

    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Elastisch, Wärmeisolierend;
    • Material: Polyester, Polyamid (Nylon), Elastan

    „befriedigend“

    „In zwei Größen erhältlich, punktet die Windchill mit top Klima-Management. Da sie jedoch keine Membran besitzt, kann sie kalten Fahrtwind nicht abhalten. Der Kälte-/Windschutz fällt gering aus. An den Ohren kurz geschnitten. Teils grob verarbeitet mit Fadenzug.“

    Windchill Scullcap

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhandschuhe