zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

triathlon prüft Fahrradlenker/-vorbauten (3/2014): „Flach, Mann!“

triathlon - Heft Nr. 120 (April/Mai 2014)

Inhalt

Er ist einer der auffälligsten Unterschiede zwischen Triathlon- und Rennrad: der Aerolenker. Wir haben die schnellen (F)Liegehelfer unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Praxistest befanden sich 22 Aerolenker, wobei zwischen 11 Aero-Lenkeraufsätzen und 11 Aerolenker-Komplettsystemen unterschieden wurde. Sie erhielten keine Endnoten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

11 Aerolenker-Komplettsysteme im Vergleichstest

  • 3T Aura Pro

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Vergleichsweise preisgünstiger Lenker mit vielen Anpassungsmöglichkeiten, aber etwas mehr Gewicht.“

    Aura Pro
  • Deda Elementi Bandito

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Ein Lenker wie ein Raumschiff: flach, aus einem Guss. Wenig Einstellmöglichkeiten. Pads zum Selbstaufkleben.“

    Bandito
  • Enve SES Aero Bar

    • Typ: Lenker;
    • Geeignet für: Rennräder

    ohne Endnote

    „Mehr Einstellung geht kaum. Sogar die Extensions sind in verschiedene Formen abschneidbar. Leider ein knackiger Preis.“

  • Erox 4 Faster

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Ein edler Lenker in Weiß oder Schwarz samt Vorbau. Mit verschiedenen Bremsen kompatibel. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    4 Faster
  • Haero Carbon H.253

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Minimalistischer Vollcarbonlenker mit sehr reduziertem Gewicht und ergonomischen Extensions. Federgewicht für Puristen.“

    H.253
  • Oval Concepts 960

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Diverse Optionen; nur in der Pad-Höhe nicht besonders variabel. Cleanes Renndesign.“

  • Pro Bikegear Missile Evo

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder, Rennräder

    ohne Endnote

    „Vielseitig einstellbarer Lenker. In der ‚Missile‘-Version auch mit flachem Basebar zu haben.“

    Missile Evo
  • Profile Design Aeria T4

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Der Lenker lässt sich gut und vielseitig anpassen und ist angenehm zu greifen.“

  • Syntace C6/Stratos CX

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Durchdachtes Konzept (Ablageschale, Computer-Anbringmöglichkeit) mit diversen Lenkerbreiten und Extensionsgrößen.“

    C6/Stratos CX
  • Vision Metron HB TFA S.I. Carb

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Elegantes System mit integriertem Vorbau (90 mm). Ausreichende Einstellmöglichkeiten, aber teuer.“

  • Zipp Vuka Stealth

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Angeboten werden vorbildlich viele Vorbaulängen, Höhen- und Längenverstelloptionen.“

11 Aero-Lenkeraufsätze im Vergleichstest

  • 3T Zefiro Pro

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Auffälliger Aero-/Rennzwitter mit Standard-Rennbügel. Hier muss der Fahrer zum Lenker passen, denn Letzterer ist nicht einstellbar.“

    Zefiro Pro
  • Control Tech Bikes Aero Cockpit Carbon

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder, Rennräder

    ohne Endnote

    „Der Stummellenker ist nicht einstellbar, dafür für eine Vollcarbon-Version preislich in Ordnung. Für die olympische Distanz.“

    Aero Cockpit Carbon
  • Deda Elementi Fastblack 2

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Ein schnörkelloser Carbonaufsatz mit angenehmem Griff und wenig Gewicht. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

  • Erox 2Speed

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Gut und vielseitig einstellbarer Aufsatz zum annehmbaren Preis. Nicht ganz so leicht wie das Modell von Deda, aber immer noch im niedrigen Bereich.“

  • Haero Carbon H.380 Triathlon

    • Typ: Lenker;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Mit diesem 2-in-1-Modell sind (Tri-)Athleten für Straßenrennen und Dreikämpfe gewappnet. Einstellbar ist er aber nur begrenzt.“

    H.380 Triathlon
  • Oval Concepts 950

    • Typ: Lenker-Aufsatz-Kombi;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Der günstigste Aufsatz in der Übersicht, aber mit einer der variabelsten. Etwas schwerer, aber ein Tipp!“

  • Pro Bikegear Synop Carbon

    • Typ: Lenker;
    • Geeignet für: Triathlonräder;
    • Material: Carbon

    ohne Endnote

    „Hier wurde der Fokus auf die Anpassbarkeit gelegt. Gewicht und Preis sind etwas höher, aber immer noch im gut verschmerzbaren Rahmen.“

    Synop Carbon
  • Profile Design T2+ Carbon

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Aufsatz mit verbreiterten Extensions-Enden und diversen Griffmöglichkeiten. Gut einstellbar, fairer Preis.“

    T2+ Carbon
  • Syntace C3 Aerobar

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Ein Klassiker aus Alu. Leicht zu montieren, sehr komfortabel, Anpassung hauptsächlich über verschiedene Größenabstufungen.“

    C3 Aerobar
  • Vision Trimax Carbon CSI F.A.S.T.

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Ein recht schwerer, teurer Aufsatz, der etwas Geduld bei der Einstellung und einen winzigen Inbus erfordert. Recht vielseitig anpassbar.“

  • Zipp Vuka Alumina

    • Typ: Lenker-Aufsatz;
    • Geeignet für: Triathlonräder

    ohne Endnote

    „Funktionale, gut einstellbare Aufsatz-/Lenkerkombi, bei der die Carbon-Montagepaste gleich mitgeliefert wird. Preislich attraktiv.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradlenker/-vorbauten