World of MTB prüft Fahrradhosen (5/2013): „Sommergefühle - Baggy-Shorts für sie und ihn“

World of MTB: Sommergefühle - Baggy-Shorts für sie und ihn (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Der Sommer steht nach diesem langen Winter nun endlich vor der Tür. Urlaub und Touren sind geplant, das Bike hergerichtet, nun fehlt nur noch die passende Bekleidung für unterwegs. Immer mehr Marken buhlen mit lässigen Schnitten und Farben um die Gunst der Käufer, doch können diese neuen Anwerber mit der Erfahrung von Traditionsmarken wie Gore, Vaude und Mavic mithalten? Wir haben 16 aktuelle Modelle für den Sommer auf Herz und Hüfte getestet, wobei das Hauptaugenmerk auf einen hohen Tragekomfort gelegt wurde. Eine sinnige Bundweitenverstellung, flexibles, aber leichtes Material bei gutem Sitz - das macht eine gelungene Shorts aus.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 16 Baggy-Shorts, darunter 10 Modelle für Herren und 6 für Damen, die ohne Endnote blieben. Beurteilt wurden Haptik, Passform und Tragekomfort.

Im Vergleichstest:
Mehr...

10 Baggy-Shorts für Herren im Vergleichstest

  • Alpinestars Manual Shorts

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Das robuste Material der Manual Shorts sorgt für Dauerhaltbarkeit, geht aber zu Lasten der Atmungsaktivität und Flexibilität. Der gerade Schnitt ist für aktive Tourenbiker wenig geeignet. Am Bund rutscht und im Beinbereich spannt sie. Eher für den Gravity-Einsatz nutzbar.“

    Manual Shorts
  • Bionicon Men's Softshell Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Die Bionicon Softshell Shorts ist ein angenehmer täglicher Begleiter auf Biketouren. Das flexible Material trägt sich angenehm, die Passform ist gut, allerdings muss sie aufgrund fehlender Bundweitenverstellung auf Anhieb passen. In der Übergangszeit ist das Softshellmaterial perfekt, im Hochsommer kann es etwas zu warm werden.“

    Men's Softshell Short
  • Bontrager Rhythm Elite Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Die Bontrager Rhythm Shorts punktet mit leichtem Material und gutem Sitz, allerdings sind die Beine sehr lang geschnitten. Ein paar Zentimeter weniger wären hier mehr gewesen. Durch den etwas weiteren Schnitt kann es auch zu einem Hängenbleiben am Sattel kommen. Insgesamt angenehm zu tragende Shorts, die aber Verbesserungspotenzial besitzt.“

    Rhythm Elite Short
  • EVOC Bike Shorts

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Die Evoc Bike Shorts Sky fällt relativ weit aus, lieber eine Nummer kleiner kaufen. Im Stehen sieht die Shorts erst einmal sehr nach Baggy aus, auf dem Bike funktioniert sie allerdings hervorragend. Das weite Bein in Verbindung mit dem leichten Stoff sorgt für hohen Tragekomfort bei guter Atmungsaktivität.“

    Bike Shorts
  • Gore Wear Fusion 2.0 Shorts

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Die Gore Fusion überzeugt mit hervorragender Passform und netten Details wie Brillenputztuch und Belüftungsöffnungen. Allerdings reiben diese beim Pedalieren am Oberschenkel, was nach mehreren hundert Höhenmetern durchaus schmerzhaft werden kann.“

    Fusion 2.0 Shorts
  • Ion Avid Bike Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Ion gelingt mit der Avid ein guter Start. Die robuste Short trägt sich sehr angenehm, dank bikespezifischem Schnitt. Belüftungsöffnungen sorgen für Durchzug, ebenso gut ist die Bundweitenverstellung. Optimal für den gröberen All-Mountain- bis DH-Einsatz, bei der die Shorts auch mal Bodenkontakt wegstecken muss.“

    Avid Bike Short
  • Löffler Bike Short Cross

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Die Löffler Bike Short Cross ist beinahe perfekt. Das flexible, aber dennoch leichte Material mit guter Belüftung und sinnvollen Taschen sorgt für hohen Tragekomfort auf dem Trail. Lediglich die Bundweitenverstellung hätte man sinnvoller lösen können.“

    Bike Short Cross
  • Mavic Stratos Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote – Testsieger

    „Die Shorts von Mavic zählten schon letztes Jahr zu unseren Favoriten, und auch dieses Jahr verhält es sich nicht anders. Der Schnitt ist optimal auf die Bikeposition angepasst, das Material leicht, flexibel und gut belüftet. Zusätzlich gibt es sichere Reißverschlusstaschen und eine perfekte Bundweitenverstellung. Unser Liebling.“

    Stratos Short
  • Pearl Izumi MTB King Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    Das verwendete Gewebe sorgt für ein geringes Gewicht und verschafft dem Träger die nötige Bewegungsfreiheit, ohne störend zu wirken. Eine Reißverschlusstasche und eine innenliegende Bundweitenverstellung komplettieren das Angebot. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MTB King Short
  • Troy Lee Designs Skyline Shorts

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Gutes kann so einfach sein. Die Skyline Shorts von Troy Lee Designs überzeugt in ihrer Zurückhaltung auf ganzer Linie. Keine unnötigen Taschen, dafür aber eine gute Passform, sinnvolle Bundweitenverstellung und ein angenehmes Material. Lediglich die Seitentaschen könnten etwas weniger tief sein, sodass man nicht den halben Arm darin versenken muss, um an seine Sachen zu kommen.“

    Skyline Shorts

6 Baggy-Shorts für Damen im Vergleichstest

  • Ion Ivy Bike Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Ion übersetzt den lässigen Surf-Look gekonnt in den Bike-Bereich, ein Eyecatcher ist die Ivy auf jeden Fall! Wir würden die Shorts vor allem Bikerinnen empfehlen, die nicht ausschließlich bergauf unterwegs sind. Sie ist eine der schwersten und nicht unbedingt geeignet für sehr kurvige Mädels, da spannt sich der Stoff um die Hüfte schnell mal.“

    Ivy Bike Short
  • Löffler Bike Short Tour

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Eine wunderbar leichte Sommershort, die mit schönen optischen Details aufwartet. Die Gürtelschlaufen zum Beispiel sind aber überflüssig, die Hosentaschen bauschen sich beim Sitzen, und die Plastikschnallen drücken leider auf längeren Touren mit Rucksack. Nichtsdestotrotz eine schöne Short für Gelegenheits- oder Kurztouren.“

    Bike Short Tour
  • Mavic Meadow Short Set

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote – Testsieger

    „Weglassen ist eine Kunst, die Mavic mit der Meadow Short perfektioniert hat. Angenehmer, leichter Sommerstoff und ein super Sitz. Die Bundweitenverstellung funktioniert an sich gut, wirft jedoch am Rücken Falten, wenn sie zu eng gestellt wird. Dies kann bei längeren Touren mit Rucksack eventuell zum Aufscheuern führen.“

    Meadow Short Set
  • Pearl Izumi W X-Alp Short

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Verstecken kann sich diese Short definitiv nicht. Sollte sie auch nicht, denn die gelieferte Performance ist sehr gut. Für Mädels, die gerne hohen Bund tragen.“

    W X-Alp Short
  • Scott Sumita Damen Loose Fit Shorts

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Die Überarbeitung des letztjährigen Modells steht der Hose sehr gut. Neuer, angenehm leichter Stoff sowie Schnitt, innovative Lösung zur Bundweitenregulierung - die Sumita überzeugt auf ganzer Linie.“

    Sumita Damen Loose Fit Shorts
  • Vaude Women's Fisk Shorts

    • Typ: Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Der Traditionalist unter den Bikehosen. Wie stets eine sehr gute Leistung und dabei noch eine der günstigsten im Test. Die RV-Tasche ist eine der wenigen, die man wirklich benutzen kann.“

    Women's Fisk Shorts

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhosen