Fahrräder im Vergleich: Arbeitsgeräte

RennRad: Arbeitsgeräte (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Die Profis fahren mit dem besten Material, das es gibt. Ihre Räder sind Renngeräte. Doch was können die Maschinen wirklich? Wie fahren sie sich? Acht Original-Räder und Team-Replikas im Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden acht Rennräder geprüft, die Bewertungen von 7 bis 9 von 10 möglichen Punkten erhielten. Die Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten, Ausstattung und Preis/Leistung.

  • Team Machine SLR01 - Shimano Dura Ace Di2 (Modell 2016)
    1
    BMC Team Machine SLR01 - Shimano Dura Ace Di2 (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 6,1 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • SuperSix Evo Hi-Mod Team (Modell 2016)
    1
    Cannondale SuperSix Evo Hi-Mod Team (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 6,3 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Izalco Max Team AG2R (Modell 2016)
    1
    Focus Bikes Izalco Max Team AG2R (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 6,4 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Scultura Team (Modell 2016)
    1
    Merida Scultura Team (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 6,6 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Ultimate CF SL 9.0 Team (Modell 2016)
    5
    Canyon Bicycles Ultimate CF SL 9.0 Team (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 6,8 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Helium SL (Modell 2016)
    5
    Ridley Bikes Helium SL (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 6,6 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Amira SL4 Expert Cen (Modell 2016)
    5
    Specialized Amira SL4 Expert Cen (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 7,76 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Agree C:62 SL (Modell 2016)
    8
    Cube Agree C:62 SL (Modell 2016)

    Rennrad; Gewicht: 7,35 kg; Rahmenmaterial: Carbon

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder