Fahrräder im Vergleich: Spaß & Speed

ElektroRad: Spaß & Speed (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Pedelecs der ‚Schnellen Klasse‘ unterstützen über die 25-km/h-Grenze hinaus, erlauben lässiges Dauertempo um 35 km/h und unterstützen maximal bis 45 km/h – ideal für Pendler. Wir testeten vier Raketen und staunten nicht schlecht ...

Was wurde getestet?

Untersucht wurden insgesamt vier Elektroräder, welche einmal mit „überragend“ und dreimal mit „sehr gut“ abschnitten. Als Bewertungskriterien dienten hierbei Fahrrad und Antrieb. Des Weiteren wurde der jeweilige Einsatzbereich beurteilt.

  • Green Mover E45 - Shimano Deore XT (Modell 2012)
    1
    Bulls Green Mover E45 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    S-Pedelec, E-Bike; Gewicht: 29,3 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Cruiser Hybrid Bosch - NuVinci N360 (Modell 2012)
    2
    Blue Label Cruiser Hybrid Bosch - NuVinci N360 (Modell 2012)

    E-Bike; Gewicht: 25,4 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    3
    Stromer ST1 - Shimano Sora (Modell 2013)

    E-Bike; Gewicht: 27,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • E.T. urban - Shimano SLX (Modell 2012)
    4
    Stöckli Sport E.T. urban - Shimano SLX (Modell 2012)

    Trekkingrad, E-Bike; Gewicht: 21 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder