Fahrräder im Vergleich: Klappt!

CARAVANING: Klappt! (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Was wurde getestet?

Es wurden fünf Falträder begutachtet, welche ohne Endnoten blieben. Als Testkriterien dienten Faltmechanismus, Fahrgefühl und Preis/Leistung.

  • Faltrad (Modell 2014)

    Bernds Faltrad (Modell 2014)

    • Typ: Klapp-/Falt-Rad;
    • Gewicht: 9,8 kg;
    • Felgengröße: 20 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,5 von 5 Punkten

    „... In der Kurve liegt es ... prima. Allerdings bemängelte ein Tester den geringen Abstand zwischen Pedal und Boden. ... Das Bernds ist ein edles Teil zu einem stolzen Preis. Vor allem Individualisten werden sich über die zahlreichen Konfigurierungsoptionen, vom Riemenantrieb bis zum Elektromotor, freuen. Wer Geschwindigkeit und Fahrgefühl liebt, findet bei Klappmodellen wohl nichts Besseres.“

  • Brompton LD6 (Modell 2014)

    • Typ: Klapp-/Falt-Rad;
    • Gewicht: 12 kg;
    • Felgengröße: 16 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,5 von 5 Punkten

    „... Auf der Straße schlägt sich das Bike aus London nicht ganz so gut wie seine Konkurrenten. Zum einen ist die 6-Gang-Schaltung nicht exakt und zu weit gespreizt, zum anderen liegt das Rad etwas wackeliger in der Spur. ... Wem es auf Packmaß und Stil ankommt, ist beim Brompton genau richtig. Wer weite Strecken fahren möchte, sollte sich auch die anderen Klappräder ansehen.“

  • MU P27 (Modell 2014)

    Dahon MU P27 (Modell 2014)

    • Typ: Klapp-/Falt-Rad;
    • Gewicht: 13,1 kg;
    • Felgengröße: 20 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Trotz des günstigsten Preises liegt es gut in der Kurve, fährt schnell und hat dank seiner 27 Gänge auch ein extrem breites Übersetzungsspektrum. ... Es macht nichts Außergewöhnliches, tut aber genau das, was es soll. Für den hervorragenden Preis ... ist es bereits straßenverkehrstauglich ausgestattet und besitzt auch einen Gepäckträger und Schutzbleche. Lediglich das hohe Gewicht missfällt etwas.“

  • World Birdy Comfort (Modell 2014)

    Riese und Müller World Birdy Comfort (Modell 2014)

    • Typ: Klapp-/Falt-Rad;
    • Gewicht: 14,2 kg;
    • Felgengröße: 18 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Das Rad liegt stabil in der Kurve, auch noch bei mäßig hohen Geschwindigkeiten. Die Bremse tut, was sie soll, und die sieben Gänge sind so abgestimmt, dass die Tester auch Hügel problemlos fahren konnten. ... ein vollgefedertes Klapprad mit Nabendynamo und Nabengangschaltung. Das Birdy ist genau richtig für Fahrer, die ein komfortables Bike möchten, mit dem sie auch weite Strecken bewältigen können.“

  • Verge P9 (Modell 2014)

    Tern Verge P9 (Modell 2014)

    • Typ: Klapp-/Falt-Rad;
    • Gewicht: 11 kg;
    • Felgengröße: 20 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „... die Reifen werden mit hohem Luftdruck gefahren, wie bei einem Rennrad. Die Bremsen reagieren angemessen stark, die neun Gänge der Kettenschaltung sind gut abgestuft. Auch kleinere Bergfahrten bereiteten den Testern auf diese Weise Spaß. Das Tern schreit nicht nach Stadtrundfahrt, es ist ein schnelles Bike nur für die Straße. Wer ein günstiges, sportliches Klapprad sucht, greift zum Tern Verge P9.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder