Fahrräder im Vergleich: Kilometerfresser

bikesport E-MTB: Kilometerfresser (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Bike-Marathons sind immer für einen Kontrast gut: Gefahren wird zusammen, gelitten meist alleine. Gemeinschafts- und Individualerlebnis liegen so eng beieinander wie Glück und Schmerz. Inwieweit können vollgefederte Marathonbikes auch im härtesten Renneinsatz für Hochgefühle sorgen? Die Antwort geben zwei Duelle mit vier Testbikes unterschiedlicher Preiskategorien.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 4 Fahrräder.

  • Zula Limited

    Morewood Zula Limited

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Das Morewood ... liebt schnelle Kurse! Wegen des langen Radstandes und des flachen Lenkwinkels zieht es zielstrebig nach vorne - wie ein Intercity auf der Hochgeschwindigkeitstrasse. Auch wenn der Untergrund gröber wird, arbeitet der Hinterbau verlässlich und weitgehend ohne Antriebseinflüsse. ...“

  • Thrill Hill 4 (2010)

    Rose Thrill Hill 4 (2010)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Die Lenkzentrale des Thrill Hill vermittelt ein eher spurtreues Fahrverhalten: keine nervösen Reaktionen, auch bei High-Speed! Trotzdem lässt der breite Lenker schnelle Richtungswechsel zu. Der vergleichsweise moderate Radstand wiederum macht das Bike auch in engen Kehren zum willigen Kurvenkünstler. ...“

  • Tundra FS 100 Race

    Steppenwolf Tundra FS 100 Race

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Das Steppenwolf Tundra erinnert sofort nach dem Aufsteigen an die klassische Sitzposition eines herkömmlichen XC-Bikes: leicht gestreckt, typische Sattelüberhöhung, gerade, kurzer Lenker. Wendig und auch mit Gewichtsverlagerung gut dirigierbar, schreit dieses quirlige Bike nach kurvigen Singletails. ...“

  • Carbide SL

    Tomac Carbide SL

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Es fühlt sich vor allem auf technisch anspruchsvollen Singletrails wohl. Das höhere Tretlager, die kompaktere Sitzposition und der breite Lenker spielen dann ihre Vorteile voll aus. ... Mit dem Tomac auf dem Trail ist es wie mit einem wilden Hengst im Rodeo. Unglaublich, was alles möglich ist! Farmer John lässt grüßen ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder