Fahrräder im Vergleich: Kampf der Giganten

bikesport E-MTB: Kampf der Giganten (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 24 weiter

Inhalt

26 oder 29 Zoll? - Noch regieren herkömmliche 26-Zoll-Bikes die Rennkurse und Tourentails. Doch die Giganten mit den großen Laufrädern sind immer besser gerüstet für das Duell um die Gunst der Mountainbiker. Wir analysieren den Stand der Technik und zeigen, wie Sie großspurig komfortabel, sicher und schnell unterwegs sind.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Fahrräder.

  • Tirone 29 (2011)

    Bulls Tirone 29 (2011)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Mit hoher Laufruhe und ausgezeichneten Klettereigenschaften ist das Bulls Tirone prädestiniert für Langstreckenfahrer und Tourer, fühlt sich auf winkligen Kursen und Singletrails aber weniger zu Hause. Dank seiner Rahmensteifigkeit fährt es sich präzise, der titantypische Komfort fehlt ihm. Für leistungsorientierte Fahrer ist die Ausstattung zwar hochwertig und funktionell, späteres Gewichts-Tuning ist aber angebracht. ...“

  • Nine Elite

    Felt Nine Elite

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Als günstigstes Rad im Test erfreut das Felt Nine Elite mit seiner Vortriebsstärke und seiner Kletterkunst, die allerdings vom vergleichsweise hohen Gewicht etwas gedämpft wird. Das Bike läuft ruhig und zuverlässig durch den Trail, stemmt sich Lenkbefehlen aber nicht unwillig entgegen. Auch auf verwinkelten Pfaden ist es wendig genug. Die Sitzposition und der steife Hinterbau prädestinieren es für sportliche Fahrer. ...“

  • Niner Bikes E.M.D 9 Pro Sunrace

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Auch der günstigste Rahmen in der Niner-Kollektion zeigt, dass sich seine Konstrukteure tief in das Thema eingearbeitet haben. Das Bike sieht gut aus und kann mit formidablen Fahrleistungen punkten. Durch die diversen Ausstattungspakete des Deutschlandvertriebs kann man das E.M.D. gut an die individuellen Vorlieben anpassen. Von puristisch starr bis zur Option mit Federgabel ist alles drin.“

  • Altitude 29 SE (2010)

    Rocky Mountain Altitude 29 SE (2010)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Mit dem Altitude 29 SE bietet Rocky Mountain einen Twenty-Niner, der die typischen Vorteile der großen Laufräder bietet und dabei auch auf engen Singletrails verspielt genug bleibt. Das Fahrwerk des Bikes arbeitet exzellent, der Rahmen gefällt, auch die Ausstattung ist stimmig. Nach kurzer Eingewöhnungsphase an den doch anderen Charakter lernt man das Bike zu schätzen. ...“

  • R.TI 29 Pro

    Rotwild R.TI 29 Pro

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Rotwilds Konzept ist interessant und kann in unseren Augen überzeugen. Wer ein reinrassiges Mountainbike für jedes Gelände sucht, ist mit anderen Modellen besser bedient. Als sportliches Allroundbike für Touren, eine Reise mit einem Rad, das auch Geländeeinsätze locker wegsteckt, und epische Geländerunden ist das T1 29 Pro dank seiner Variabilität aber sehr interessant. ...“

  • Epic Comp Carbon 29er (Modell 2011)

    Specialized Epic Comp Carbon 29er (Modell 2011)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Specializeds Epic Comp Carbon ist schnell, sportlich und agil. Ganz auf die Bedürfnisse von Cross-Country-Piloten zugeschnitten, der Hinterbau mit ‚intelligentem‘ Brain-Federbein unterstreicht diesen Anspruch zusätzlich. Gleichzeitig bestätigen die großen Laufräder auch an diesem Bike die ihnen nachgesagten positiven Eigenschaften. Das Epic rollt souverän über Stock und Stein ...“

  • Fisher Superfly 100 Elite

    Trek Fisher Superfly 100 Elite

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Es ist ein Bike, dem man anmerkt, wie lange und intensiv sich Gary Fisher mit dem Thema Twenty-Niner schon befasst. Ein ausgereiftes Fully, das durch klasse Technik und überzeugende Fahrleistungen in der obersten Liga spielt. Das Superfly 100 Elite ist wie gemacht für den Einsatz auf den Rennstrecken dieser Welt: leicht, dynamisch und schnell!“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder