Fahrräder im Vergleich: Vorsprung durch Technik

bikesport E-MTB: Vorsprung durch Technik (Ausgabe: 9-10/2015) zurück Seite 1 /von 19 weiter

Inhalt

Deutsche Ingenieurskunst wird im Ausland hoch geschätzt. Nur einige Spötter verweisen gerne darauf, dass bei all der technischen Perfektion Seele und Kultfaktor auf der Strecke bleiben. Wir wollten es wissen und haben bei sieben Enduros deutscher Hersteller überprüft, ob Vorsprung durch Technik auch Freude am Fahren bedeutet.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift bike sport testete sieben Enduros deutscher Hersteller anhand der Kriterien Preisniveau, Preis/Leistung, Uphill sowie Downhill und betrachtete zudem den Einsatzbereich. Endnoten wurden jedoch nicht vergeben.

  • Trailster EX 9.0 (Modell 2015)

    Bergamont Trailster EX 9.0 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,4 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Das Trailster EX 9.0 ist ein quirliges, verspieltes Allmountain an der Grenze zum Enduro-Bike. Seinem Piloten wird jederzeit ein sicheres Fahrgefühl vermittelt.“

  • Edison Evo 160 27.5 Blackline (Modell 2016)

    Bionicon Edison Evo 160 27.5 Blackline (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 14,6 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Das Edison Evo ist ein sehr variables und effizientes Bike, das mit Laufruhe glänzt. Vor allem bei langen Anstiegen und ebenso langen Abfahrten kann es überzeugen.“

  • Strive CF 9.0 Team (Modell 2016)

    Canyon Bicycles Strive CF 9.0 Team (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Das Strive CF 9.0 Team: eine Rennmaschine. Leicht und schnell, die mit klasse Fahreigenschaften glänzt. Der Shapeshifter unterstützt den jeweiligen Einsatzbereich spürbar.“

  • Sam C Team (Modell 2016)

    Focus Bikes Sam C Team (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Das Focus Sam C Team ist ein perfektes Enduro mit rundum überzeugenden Fahreigenschaften. Es ist leichtfüßig, verspielt und meistert alle Herausforderungen souverän.“

  • 301 MK12 Enduro (Modell 2015)

    Liteville 301 MK12 Enduro (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,3 kg

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Das Liteville 301 MK 12 ist ein guter Allrounder, der im Trail und in Abfahrten mit einer überzeugenden Kombination aus Laufruhe und Agilität glänzen kann.“

  • Uncle Jimbo 2 27,5

    Rose Uncle Jimbo 2 27,5" - Shimano Deore XT (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 14,2 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Das Uncle Jimbo 2 ist ein kompaktes Sorglos-Bike, das mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punktet. Es fühlt sich auf Touren wohl und besteht auch im Bikepark mit Bravour.“

  • Capra CF Comp 1 (Modell 2015)

    YT-Industries Capra CF Comp 1 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,6 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Das YT Capra CF Comp 1 ist ein leichtes und steifes Enduro. Ein verspieltes Spaßbike. Außerdem glänzt es mit einer gut gewählten Ausstattung und einem attraktiven Preis.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder