bikesport E-MTB prüft Fahrräder (6/2012): „Heiße Öfen ...“

bikesport E-MTB: Heiße Öfen ... (Ausgabe: 7-8/2012 (Juli/August)) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Was wurde getestet?

Immer mehr Hersteller bieten spezielle Lady-Bikes an. Hier wird dann in der Radgeometrie speziell dem weiblichen Körperbau Rechnung getragen. Auch in der Ausstattung kann es Unterschiede geben. Die Zeitschrift bike sport betrachtete fünf Mountainbikes für Frauen, die keine Endnote erhielten. Die Räder wurden unter den Gesichtspunkten Preis/Leistung, Optik/Style und Fahrperformance beurteilt. Zudem wurde die Eignung für die Einsatzbereiche Cross Country, Tour, All Mountain, Freeride und Downhill festgestellt.

  • Ghost Miss RT 5100 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,8 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Ein super Bike für Mädels, denen es nicht primär um Bestzeiten geht. Effektive Sitzposition, sehr gut ansprechende Bremsen, nur bergauf durch das relativ hohe Gewicht etwas schwerfällig. Trotzdem: beide Daumen hoch.“

    Miss RT 5100 - Shimano Deore XT (Modell 2012)
  • Lapierre Zesty 314 L - Shimano SLX (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,8 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Ein ausgewogener Allrounder, mit dem Frau bergauf wie bergab viel Spaß haben kann. Für mich, verwöhnt von Bikes mit verstellbarer Sattelstütze, lässt sich das Lapierre Zesty 314 L selbst mit hoher Stütze bergab selbst durch enge Kurven immer gut zirkeln.“

    Zesty 314 L - Shimano SLX (Modell 2012)
  • Radon ZR Lady 7.0 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,55 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Das ZR Lady 7.0 ist für mich das perfekte Einsteigerbike für Frauen, die gerne in leichtem bis mittelschwerem Gelände unterwegs sind. Die kompakte Rahmenform macht das Hardtail wendig - ideal für kleine, leichte Bikerinnen.“

    ZR Lady 7.0 - Shimano Deore XT (Modell 2012)
  • Scott Voltage FR 10 - SRAM X9 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 16,7 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Genau mein Rad: Gewagte Farbwahl, konsequent bis ins kleinste Detail durchgezogen. Große Bremsscheiben sorgen für mächtig Biss und eine punktgenaue Verzögerung. Für flache Strecken und bergauf sollte die Sattelstütze länger sein.“

    Voltage FR 10 - SRAM X9 (Modell 2012)
  • Specialized Fate Expert Carbon 29 - SRAM X0 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Meine Vorahnung hat sich bestätigt: Dieses 29er bringt Fahrspaß pur. Das Fliegengewicht scheint wie für mich gemacht: leicht, laufruhig, für einen Twenty-Niner gleichzeitig extrem agil. Und die matt schwarze Hot Rod-Optik? Genau mein Ding!“

    Fate Expert Carbon 29 - SRAM X0 (Modell 2012)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder