bikesport E-MTB: Showdown am Berg (Ausgabe: 7-8/2012 (Juli/August)) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Was wurde getestet?

26 Zoll oder 29 Zoll? Diese Frage spaltet momentan die Mountainbiker. War das Erlebnis am Berg bisher eher mit Rädern mit einer 26-Zoll-Bereifung möglich, kamen in den vergangenen Monaten immer mehr Mountainbikes mit 29 Zoll auf den Markt. Aber sind die Unterschiede zwischen den beiden Größen wirklich so groß oder ist alles nur eine Frage des Glaubens? bike sport verglich jeweils zwei Räder von vier namhaften Herstellern, eines mit 26 Zoll und eines mit 29 Zoll. Noten wurden nicht vergeben. Als Kriterien dienten Preis/Leistung, Optik/Style sowie Fahrperformance. Zusätzlich wurde noch die Eignung für die Einsatzbereiche Cross Country, Tour, All Mountain, Freeride und Downhill festgestellt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Mountainbikes von Kona im Vergleichstest

  • Kona Cadabra - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 13,66 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: Ausgezeichnet arbeitendes Magic-Link (automatische Kletterhilfe und Federungsverstellung); sehr breiter Einsatzbereich von Tour bis All-Mountain; Angesichts der exklusiven Federungstechnologie guter Preis.
    SCHWÄCHEN: Mittelklassige Komponentenwahl zugunsten der aufwändigen Federungstechnik.“

    Cadabra - Shimano Deore XT (Modell 2012)
  • Kona Satori - SRAM X7 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 13,55 kg
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: Agiles Handling macht Lust auf Singletrail- und All-Mountain-Sessions; Ausgewogene und neutrale Sitzposition bringt viel Sicherheit in fahrtechnisch anspruchsvollen Passagen; Gute Steifigkeit ... hohe Lenkpräzision.
    SCHWÄCHEN: In steilen Anstiegen etwas Gewichtsverlagerung nötig; Fehlender Sattelstützenschnellspanner.“

    Satori - SRAM X7 (Modell 2012)

2 Mountainbikes von Rotwild im Vergleichstest

  • Rotwild R.E1 FS Edition - Shimano XTR (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 14 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: Exzellente Federung und Geometrie bringen eine unglaubliche Sicherheit. Auch hier: Die Ausstattung ist kaum zu toppen. Extrem hoher Grenzbereich und dennoch guter Allrounder.
    SCHWÄCHEN: Wirkt erst bei höheren Geschwindigkeiten ganz in seinem Element; Gerechtfertigter, aber sehr hoher Preis.“

    R.E1 FS Edition - Shimano XTR (Modell 2012)
  • Rotwild R.X1 FS 29 Edition - Shimano XTR (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 13,5 kg
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: Ausgewogenes und sehr sicheres Fahrverhalten auf anspruchsvollen Trails; Top-End-Ausstattung lässt keine Wünsche offen und funktioniert sagenhaft gut; Absenkbare Gabel erweitert den Einsatzbereich.
    SCHWÄCHEN: In engen Kursen etwas unhandlich; Angesichts der Ausstattung recht schwer; Preisliche Oberliga.“

    R.X1 FS 29 Edition - Shimano XTR (Modell 2012)

2 Mountainbikes von Specialized Europe im Vergleichstest

  • Specialized Enduro Comp - SRAM X9 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 13,7 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: Sehr gut abgestimmte Sitzposition und Geometrie; Hohe Lenkpräzision und großes Schluckvermögen.
    SCHWÄCHEN: Mangelnde Einstellbarkeit der Federelemente mindert Vielseitigkeit und Anpassbarkeit.“

    Enduro Comp - SRAM X9 (Modell 2012)
  • Specialized Stumpjumper Comp 29 - SRAM X7 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 13,15 kg
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: Optimale Sitzposition kombiniert Komfort mit sportlicher Effizienz; Vielseitiger Dämpfer, lässt sich sehr einfach einstellen (Autosag); Funktionell bis ins Kleinste durchdacht; Top Gewicht (für Preisklasse).
    SCHWÄCHEN: Minimaler Flex in Laufrädern und Rahmen.“

    Stumpjumper Comp 29 - SRAM X7 (Modell 2012)

2 Mountainbikes von Trek im Vergleichstest

  • Trek Remedy 9 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 12,8 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „STÄRKEN: ... Neutrales bis leicht spurtreues Handling erlaubt große Vielseitigkeit und Kontrolle; Sehr hohe Steifigkeit und niedriger Schwerpunkt lassen das Bike leichtfüßiger wirken; Geringes Gewicht und dafür gerechtfertigter Preis.
    SCHWÄCHEN: DRCV-Federelemente tauchen in technischem Gelände teils ungewohnt tief ein; Wegen schweren Laufrädern und Reifen leichte Abstriche.“

    Remedy 9 - Shimano Deore XT (Modell 2012)
  • Trek Rumblefish Elite - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 13,8 kg
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    In den Fahreigenschaften zeigt sich das Trek agil und sicher. Die Federung arbeitet zur vollsten Zufriedenheit und bügelt Unebenheiten sowohl vorne als auch hinten weg. Gut gelungen ist auch die Radgeometrie mit der Sitzposition. Der Fahrer bekommt eine sehr gute Mischung aus bequemem und sportlichem Sitzen. Minuspunkte gibt es für die nicht gerade leichten Laufräder, die zudem keine ordentliche Geschwindigkeit aufbauen können. Die Federung taucht bei schwierigen und langsamen Passagen tief ein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rumblefish Elite - Shimano Deore XT (Modell 2012)

Tests

Mehr zum Thema Fahrräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf